ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
30.04.2020 13:04:03

Siegfried Westphal verstorben

Siegfried Westphal ist gestorben. Foto: privat
Siegfried Westphal ist gestorben. Foto: privat

Oelde (rad-net) - Radsportfunktionär Siegfried Westphal ist am 13. April im Alter von 80 Jahren verstorben. Bis 2005 war Obmann der Kommissäre und Staffelleiter der 1. Bundesliga Radball im Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Zuvor engagierte Westphal sich als aktiver Kommissär im BDR und auf der Ebene des Landesverbands Nordrhein-Westfalen. Seinem Heimatverein, dem RSV Schwalbe Oelde, war er über 60 Jahre lang treu. Bis zuletzt nahm er mit großem Interesse an den Entwicklungen am Sport teil.

«Er war immer ein geschätzter Gesprächspartner auf zahlreichen Veranstaltungen, die er weiterhin besuchte», so die BDR-Kommission Hallenradsport. «Mit ihm verlieren wir einen aktiven Kämpfer für den Sport, der sich stets für die Sportler einsetzte und sich große Verdienste um den Hallenradsport in Deutschland und im Allgemeinen erworben hat.»