ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
17.03.2021 08:59:44

Mailand-Sanremo: RCS Sport bestätigt Zielankunft auf Via Roma

Das Peloton auf der Strecke von Mailand-Sanremo. Foto: Archiv/Fabio Ferrari /Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa
Das Peloton auf der Strecke von Mailand-Sanremo. Foto: Archiv/Fabio Ferrari /Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Sanremo (rad-net) - Mailand Sanremo wird am kommenden Samstag wie gewohnt auf der Via Roma enden. Nachdem es Anfang dieser Woche noch einige Unsicherheiten bezüglich des genauen Zielortes des Klassikers gab, bestätigten die Veranstalter von RCS Sport nun gegenüber der belgischen Tageszeitung «Het Nieuwsblad», dass das Ziel nicht verlegt wird.

Neben RCS befürwortete auch der Bürgermeister von Sanremo eine Zielankunft auf der Via Roma im Zentrum des italienischen Küstenortes. Im Auftrag des Gemeinderats sei es ihm gelungen, die Ladenbesitzer zu überzeugen, am Renntag ihre Läden ab 14:30 Uhr vorübergehend zu schließen, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Die Bestätigung des Ziels auf der Via Roma erfolgte, nachdem Zweifel aufgekommen waren, ob eine Ankunft dort möglich sei. Lokale Medien berichteten, dass die lokale Präfektur wegen der geltenden Coronamaßnahmen einen Umzug auf den Corso Cavalotti außerhalb des Zentrums bevorzugen würde. Dort wäre allerdings wenig Platz.