ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
27.05.2020 18:08:28

Sonntag erstes Rennen seit Corona auf dem Sachsenring

Hohenstein-Ernstthal (rad-net) - Am kommenden Sonntag, den 31. Mai, wird es erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder ein Radrennen geben. Die Veranstalter des 72. Sachsenringradrennen haben heute die Genehmigung der zuständigen Behörden bekommen, Rennen für die Klassen Elite und U19 durchzuführen.

Startberechtigt sind gemäß der Auflagen nur Vertragssportler sowie Athleten der Bundeskader, einschließlich Nachwuchskader 2. Auch Elite Frauen, die diese Kriterien erfüllen, dürfen im Rennen der Junioren starten. Derzeit stehen entsprechend 41 Elite-Fahrer und 19 U19-Sportler auf der Meldeliste.

Für die Elite Männer geht es auf dem 3,5 Kilometer langen und selektiven Rundkurs über 120 Kilometer und das Rennen der Junioren ist 100 Kilometer lang. Der Start der U19 erfolgt um 10 Uhr, die Elite Männer gehen eine Minute später auf die Strecke.

Die Anmeldung zum Sachsenringradrennen erfolgt über das Meldeportal auf der Veranstaltungswebseite, das noch bis heute Abend um 23:59 Uhr geöffnet ist. «Danach wird das Meldeportal geschlossen und Nachmeldungen sind definitiv nicht mehr möglich. Wer keine Meldebestätigung hat, ist nicht startberechtigt», betonte der Veranstalter. Das Rennen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt - quasi als Geisterrennen.

Ursprünglich waren auch Rennen der Klassen U17 und U15 geplant, allerdings wurden diese von den Behörden nicht genehmigt.

zur Ausschreibung...

zur Veranstaltungswebseite...

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport