ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
22.04.2021 09:55:04

Bahn: Apeldoorn Gastgeber der U23- und U19-EM 2021

Die Radrennbahn im Omnisport von Apeldoorn beherbergt im August die Bahn-EM der U19 und U23. Foto: Renate Franz
Die Radrennbahn im Omnisport von Apeldoorn beherbergt im August die Bahn-EM der U19 und U23. Foto: Renate Franz

Apeldoorn (rad-net) - Die Radrennbahn im Omnisport von Apeldoorn (Niederlande) wird vom 17. bis 22. August 2021 Austragungsort der Bahnrad-Europameisterschaften für die Klassen U19 und U23 sein. Apeldoorn hatte die Bewerbung Anfang April bekanntgegeben und erhielt nun vom Europäischen Radsportverband UEC den Zuschlag.

«Es ist eine sehr schöne und sehr willkommene Nachricht, dass wir dieses Event veranstalten werden», sagte Projektleiter Rens Kamphuis. «Nach der Europameisterschaft 2019, gab es teilweise aufgrund von Covid-19 im Omnisport kein großes internationales Ereignis mehr. Für die Stadt, den Sport und alle Beteiligten sind diese Wettbewerbe hoffentlich der Beginn von viel mehr.»

Für Nathan Stukker, Beigeordneter der Stadt Apeldoorn für Sport, bietet die EM nach einer schwierigen Zeit rund um die Corona-Pandemie die Möglichkeit, positiv in die Zukunft zu blicken. «Nachdem wir zuvor fantastische internationale Turniere auf der Bahn im Omnisport abgehalten haben, ist eine U19- und U23-Europameisterschaft ein sehr schönes Turnier, welches eine Inspirationsquelle für unsere jugendlichen Sportler sein wird.»

Die örtlichen Organisatoren hoffen, die EM mit Publikum organisieren zu können. Natürlich werde man aber die notwendigen Maßnahmen ergreifen, wenn die Situation dies erfordert, heißt es in einer Pressemitteilung von Libéma Profcycling.

Die Radrennbahn von Apeldoorn war schon Schauplatz zahlreicher Radsport-Großevents, wie etwa der Bahn-Weltmeisterschaft 2011 und 2018, der Elite-EM 2011, 2013 und 2019 und des Starts des Giro d'Italia 2016.