ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
13.12.2018 13:51:25

Auch Bahnradsportler, Mountainbiker und BMXer testen Olympiastätten 2020

Tokio (rad-net) - Ehe es 2020 bei den Olympischen Spielen in Tokio ernst wird, werden an Ort und Stelle in vielen Sportarten zuvor einige Testevents ausgetragen. Neben dem Straßenrennen am 21. Juli 2019, wird es das auch in den anderen Radsportdisziplinen geben.

Am 6. Oktober 2019 können die Mountainbiker die 2,5 Kilometer lange Strecke des Izu MTB Course testen. Das Rennen wird sowohl für Männer als auch Frauen in der UCI-Kategorie 3 ausgetragen.

Eine Woche später, vom 12. bis 13. Oktober, können die BMX Race-Spezialisten die dann neu entstandene temporäre BMX Track unter die Räder nehmen. Der Bau des Kurses ist in Tokios Ariake-Viertel geplant, das sich in der Ufergegend der Bucht von Tokio und in der Nähe des Olympischen Dorfes befindet. Dort sollen auch die BMX Freestyle-Wettbewerbe ausgetragen werden. Wann und ob die Freestyler auch noch ein Testevent haben werden, steht derweil noch nicht fest.

Im Jahr darauf, vom 11. bis 12. April 2020, steht für die Bahnradsportler das Testevent im Izu Velodrome, das genauso wie die MTB-Strecke zum Cycle Sports Center Izus gehört, auf dem Programm. Die Bahn wurde 2011 eröffnet und war seitdem Austragungsort zahlreicher nationaler Rennen und dient als Trainingszentrum der japanischen Bahnfahrer.

Während die BMX-Veranstaltungen zentral in Tokio ausgetragen werden und bei den Straßenrennen zumindest der Start in der Stadt erfolgen wird, werden die MTB- und Bahn-Wettbewerbe rund 130 Kilometer außerhalb Tokios, in Izu, stattfinden. Die Zeitfahren auf der Straße werden rund um den Fuji International Speedway ausgefahren, wo auch Ziel der Straßenrennen der Männer und Frauen ist. Die Autorennstrecke liegt rund 100 Kilometer von Tokio entfernt.

Testevent für olympisches Straßenrennen