ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
17.05.2019 12:35:57

Trial 20": DM-Titel in den Nachwuchsklassen vergeben - Elite-Finals in Berlin

Die Medaillenträger und Platzierten in der Jugend-Klasse. Foto: Jörg Baum
Die Medaillenträger und Platzierten in der Jugend-Klasse. Foto: Jörg Baum

Sulz (rad-net) - In Sulz am Eck wurden die Deutschen Meisterschaften im Trial 20" ausgefahren. Während in der Jugend- und Schüler-Klasse die Titel vergeben wurden, wurden bei den Herren, Damen und Junioren die Halbfinale ausgefahren. Die Finals in den drei Klassen finden am 3. und 4.August bei den «Finals Berlin 2019» statt.

Bei den Elite Männern qualifizierten sich die besten fünf: Dominik Oswald (MSC Münstertal), Jonas Friedrich (RSC Bretten), Noah Sandritter (MSC Schatthausen), Heiko Lehmann (BMX-Club Württemberg) und Robin Lehnert (MSC Thalheim). Bei den Damen kamen mit Nina Reichenbach (RSC Bretten), Larena Hees (MSC Salzbödetal), Celina Römmelt (TSV Heiligenrode) und Skyla Dingwerth (TGV Schotten) vier Sportlerinnen weiter, genauso wie bei den Junioren. Dort qualifizierten sich Leon Müller (MSC Schatthausen), Falk Wollscheid (TSF St. Wendeler Land), Kai Hatt (MSC Münstertal), und Philipp Otto (MSC Thalheim) für das Finale.

Hiebert und Welte holen Nachwuchs-Titel
In der Jugend-Klasse gewann erstmals Kai Hiebert (MSC Stadtlohn) vor Melvin Herrmann (RMSC Ölbronn) und Malte Engelhard (MSC Schatthausen). Bei den Schülern gab es auch einen neuen Titelträger. Es siegte souverän Jan Welte (MSC Münstertal) vor Jonas Zeh (MTG Kiefersfelden) und Luis Knauer (MSC Fränkische Schweiz).

Bei den Schüler U13 sicherte sich Noah Lämmlein (MSC Fränkische Schweiz) knapp vor Dennis Arnold (MSC Schatthausen) und Victor Ellert (RSC Überherrn Saar) den Deutschen Trialpokal 20". In der U11 setzte sich Maurice Schmitt (MSC Schatthausen) vor Mirko Aumüller (TSF St. Wendeler Land) und Noah Gerweck (TV Schmie) durch.

Bei den Mädchen U13 gewann erstmals Yara Körber (MSC Schatthausen) vor Simone Hertter (BMX-Club Württemberg) und Helena Burkhardt (TV Schmie). In der U11 ging der Sieg an Cora Lehmann (MSC Thalheim) vor Anna-Lena Freudenreich (TSF St. Wendeler Land) und Lina Knauer (MSC Fränkische Schweiz).

In der Master Klasse gewann Andreas Depil (MSC Schatthausen) den Titel vor Lukas Hoppe (ASC Melsungen). Platz drei ging an Alexander Hartmann (TV Schmie).

Die Deutsche 26“ Trial Mannschaftsmeisterschaft gewann der MSC Schatthausen 1 (Maurice Schmitt, Dennis Arnold, Leon Müller, Yara Körber). Platz zwei belegte MSC Münstertal (Dominik Oswald, Kai Hatt, Fabio Kirner, Jan Welte). Der dritte Platz ging an JoFr-Trialacademy (Victor Ellert, Jonas Friedrich, Simon Dittes, Nina Reichenbach).