ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
10.07.2021 20:10:59

Bahn-DM: Maschke/Zippan U19-Meister im Madison - Groß siegt im Keirin

Malte Maschke/Nicolas Zippan (Mitte) holten den DM-Titel im Zweiermannschaftsfahren vor Tobias Müller/Jonathan Malte Rottmann (li.) und Torge Ruben Schmidt/Ben Jochum. Foto: privat
Malte Maschke/Nicolas Zippan (Mitte) holten den DM-Titel im Zweiermannschaftsfahren vor Tobias Müller/Jonathan Malte Rottmann (li.) und Torge Ruben Schmidt/Ben Jochum. Foto: privat

Köln (rad-net) - Am vierten Tag der Deutschen Bahnmeisterschaften der Nachwuchsklassen U19 und U17 wurden die Medaillen im Zweiermannschaftsfahren der Junioren vergeben. Hier siegten die Brandenburger Malte Maschke und Nicolas Zippan. Zudem wurden die Titel im Keirin sowie im U15-Omnium vergeben.

Maschke/Zippan dominierten das Madisonrennen. Das Duo konnte bei allen zehn Wertungssprint punkten und gewann davon allein sieben. Damit kamen sie auf 46 Punkte und siegten damit deutlich vor den beiden Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen Tobias Müller/Jonathan Malte Rottmann und Ben Jochum/Torge Ruben Schmidt, die auf 21 beziehungsweise 20 Punkte kamen.

Im Keirin der Junioren siegte Paul Groß (RSC Cottbus) vor Luca Spiegel und Torben Osterheld (beide RV Offenbach). Colin Rudolph (RSV 54 Venusberg) war in der männlichen Jugend U17 am schnellsten vor Jean Luca Rennack (Schweriner SC) und Luca Nissel (RSV Einheit Lübben). Bei den Mädchen U17 setzte sich Anne Slosharek (RSC Linden) vor Emily-Marie Koch (Schweriner SC) und Anastasia Kuniß (RSC Speiche) durch.

Benedikt Benz (RSG Offenburg-Fessenbach) und Magdalena Leis (RSC Linden) wurden Deutsche U15-Meister im Omnium, das für die Altersklasse aus 100 Meter fliegend, 500-Meter-Zeitfahren, 2000-Meter-Einerverfolgung sowie Ausscheidungsfahren besteht. Benz setzte sich mit 146 Punkten vor Enzo Albersdörfer (SSV Gera 1990) mit 140 Punkten und Attila Höfig (RSC AV Leipzig) mit 126 Punkten durch. Mit 150 Punkten und zehn Zählern Vorsprung verwies Leis Emilia Waterstradt (PSV 90 Neubrandenburg) auf den zweiten Platz. Dritte mit 136 Punkten wurde Celine Prochnau (Frankfurt RC 90).

Die U17 bestritt am heutigen Tage auch bereits die ersten drei Wettbewerbe des Omniums, das für sie aus den olympischen Disziplinen Scratch, Temporunden, Ausscheidungsfahren und Punktefahren besteht. Am morgigen Sonntag findet für sie das Abschlussrennen statt.