Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
01.10.2022 10:00:06

Carstensen holt Etappensieg bei Tour of Iran

Lucas Carstensen spurtete in Jolfa als Erster über den Zielstrich. Foto: Bike Aid
Lucas Carstensen spurtete in Jolfa als Erster über den Zielstrich. Foto: Bike Aid

Jolfa (rad-net) - Lucas Carstensen hat auf dem gestrigen zweiten Teilstück der Tour of Iran (UCI 2.1) einen Etappensieg eingefahren. Nach 148,9 Kilometern zwischen Täbris und Jolfa setzte sich der Bike-Aid-Fahrer im Sprint durch.

Hinter Carstensen spurteten Mahdi Nateghi (Iran) und Yunus Emre Yilmaz (Sidi Ali-Unlock) auf dien Plätze zwei und drei.

Tags zuvor hatte Carstensens Teamkollege Dawit Yemane als Vierter das Podest knapp verpasst, sich aber in der Gesamtwertung in eine gute Ausgangslage gebracht. Als Gesamtvierter liegt er zehn Sekunden hinter Spitzenreiter Gianni Marchand (Tarteletto-Isorex). Carstensen ist aktuell Sechster mit 1:01 Minuten Rückstand.

Die Tour of Iran geht über fünf Etappen und endet am Montag in Täbris.