ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
19.03.2021 14:52:15

UCI veröffentlicht Kalender-Update

Aigle (rad-net) - Der Weltradsportverband UCI hat einen überarbeiten Straßen-Kalender veröffentlicht. 70 Rennen wurden bislang in diesem Hahr aufgrund der Corona-Pandemie verschoben und 60 Veranstaltungen abgesagt.

Wenngleich Rennen wie die Tour Down Under und Cadel Evans Great Ocean Road Race ausgefallen sind, sind bislang weniger Rennen als im vergangenen Jahr gestrichen worden. Alle verbleibenden WorldTour-Events für Männer und Frauen haben entweder ihre ursprünglichen Daten beibehalten oder wurden auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Im überarbeiteten WorldTour-Kalender der Frauen fehlen die RideLondon Classique und das neue Itzulia-Etappenrennen, aber die Donostia San Sebastian Klasikoa (31. Juli) ist hinzugekommen. Die Ronde van Drenthe wurd evom 14. März auf den 23. Oktober verschoben und ist nun das letzte Rennen der Serie 2021. Zudem wurde die Women's Tour auf 4. bis 9. Oktober verschoben und die Tour of Chongming Island auf 14. bis 16. Oktober.

Der WorldTour-Kalender der Männer bleibt bis auf die Verschiebung des deutschen Radklassikers Eschborn Frankfurt vom 1. Mai auf den 19. September unverändert.

Sollten weitere Verschiebungen erforderlich sein, hat die UCI die Straßensaison bis zum 31. Oktober verlängert.

David Lappartient betonte, dass bereits einige WorldTour-Rennen in dieser Saison stattfinden konnten. Das dies geklappt hat, führe er auf die Maßnahmen zurück, die der Dachverband bei den Rennen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bereits vergangenes Jahr angewendet hat. «Dieser Erfolg ist auf die Maßnahmen zurückzuführen, die die UCI in Zusammenarbeit mit Organisatoren, Teams und Fahrern ergriffen hat, um sicherzustellen, dass die Saison unter den bestmöglichen Bedingungen fortgesetzt werden kann und gleichzeitig die Gesundheit der Fahrer und aller Teilnehmer geschützt wird», so Lappartient.

Neben den WorldTour-Kalendern wurden auch einige weitere UCI-Rennen neu terminiert: Die Vuelta CV Feminas für Frauen findet nun am 18. April statt und Setmana Ciclista Valenciana Feminas vom 6. bis 9. Mai. Die Rennen der Mallorca Challenge der Männer stehen jetzt vom 13. bis 16. Mai auf dem Kalender, die Vuelta Murcia wurde auf den 23. Mai verschoben, Volta ao Algarve auf 5. bis 9. Mai, die Ruta del Sol auf 18. bis 22. Mai, der GP de Denain auf 21. September, der Giro di Sicilia auf 28. September bis 1. Oktober, die Saudi Tour auf 19. bis 23. Oktober und die Drentse Acht van Westerveld auf den 22. Oktober.