ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
08.02.2021 10:57:09

Bahn-WM der U19 verschoben

Szene bei einem Bahnrennen. Foto: Archiv
Szene bei einem Bahnrennen. Foto: Archiv

Kairo (rad-net) - Die Bahn-Weltmeisterschaften der U19-Klasse sind aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden. Die Wettkämpfe sollten vom 5. bis 9. April in Kairo (Ägypten) stattfinden. Ein neues Datum steht noch nicht fest.

Laut Mitteilung der UCI sei es wichtig, eine gute Teilnahme bei der WM sicherzustellen, nachdem insbesondere die Juniorinnen und Junioren von den Corona-Einschränkungen betroffen seien. Kanada hatte bereits einen WM-Start abgesagt.

Bereits im vergangenen Jahr konnte die Bahn-WM in Kairo nicht stattfinden und wurde, nachdem Tel-Aviv (Israel) einer Verlegung seiner U19-WM auf 2022 zugestimmt hatte, auf 2021 verschoben.

Der neue Termin der Titelkämpfe soll so bald wie möglich bekannt gegeben werden. Berichten zufolge deute aber alles darauf hin, dass die WM erst im Sommer nach den Olympischen Spielen stattfinden werde - zum traditionellen Platz im Kalender.

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport