ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
05.09.2021 13:41:37

Bahn-WM: Weinrich Schnellster in der 1000-Meter-Quali

Kairo (rad-net) - Auch am Schlusstag der U19-Weltmeisterschaften auf der Bahn in Kairo (Ägypten) haben die deutschen Nachwuchsradsportlerinnen und -radsportler gute Chancen auf Edelmetall.

Willy Weinrich war in der Qualifikation zum 1000-Meter-Zeitfahren, in der Disziplin, in der er bereits Europameister ist, in 1:02,157 Minuten deutlich am schnellsten und gilt damit auch als Favorit im Finale der besten Acht. Grigorii Skorniakov (1:02,878/Russland) wies als Zweiter bereits sieben Zehntelsekunden Rückstand auf, Matej Hytych (1:04,000/Tschechien) sogar fast zwei Sekunden. Der zweite deutsche Starter, Max-David Briese (1:05,214) wurde Zwölfter.

Im Keirin der Juniorinnen erreichten sowohl Clara Schneider als auch Lara-Sophie Jäger souverän das Halbfinale. In der ersten Runde gewann Schneider ihren Lauf, Jäger wurde in ihrem Vorlauf hinter Alina Lysenko (Russland) Zweite.

Als Qualifikation fürs Ausscheidungsfahren stand am Morgen ein Scratchrennen auf dem Programm. Hier belegte Tobias Müller den achten Platz und tritt damit heute Abend im Ausscheidungsfahren an. Die jeweils besten Zwölf kamen weiter.

Zudem fallen heute Abend die Entscheidungen im Zweiermannschaftsfahren der Junioren sowie der Juniorinnen.