ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
08.10.2021 12:23:20

33 Mädchen und Jungen beim Mountainbike-«KidsCamp»

Die 33 Mädchen und Jungen hatte im KidsCamp eine Menge Spaß. Foto: privat
Die 33 Mädchen und Jungen hatte im KidsCamp eine Menge Spaß. Foto: privat

Nettersheim (rad-net) - Mitte September hat die Radsportjugend des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gemeinsam mit der «AKTIONfahrRAD» für radbegeisterte Kinder ein Mountainbike-«KidsCamp» in dem durch die Flutkatastrophe stark betroffenen Eifel-Örtchen Nettersheim veranstaltet.

14 Mädchen und 19 Jungen im Alter von acht bis 14 Jahren erlebten drei spannende Tage mit tollen Trailtouren, einem MTB-Parcours zum Springen und Balancieren und dem Besuch eines Outdoor-Parcours, bei dem man auch ins Wasser fallen konnte.

Bei den Touren wurde mit drei Gruppen in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gefahren, sodass den jungen Bikerinnen und Bikern das optimale Anforderungsprofil, bis hin zu kleinen Rennen, geboten werden konnte.

«Es war klasse und nächstes Jahr komme ich wieder», sagte der achtjährige Henry Linde aus Köln. «In jeder freien Minute waren die Kids auf unserem Parcours unterwegs und versuchten ihre Fertigkeiten zu verbessern. In kleinen Workshops zu MTB-Fahrtechniken wie Bremsen, Springen, Uphill und Downhill konnten wir die Kinder individuell fördern», erläuterte Malte Völkner das Konzept des «KidsCamps».

Fürs kommende Jahr sind mehrere Camps dieser Art in ganz Deutschland verteilt geplant. Weitere Details dazu sollen im Frühjahr 2022 veröffentlicht werden.