Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
20.09.2022 11:05:02

Adam Yates wechselt zum UAE-Team Emirates

Deutschland-Tour-Sieger Adam Yates wechselt zum UAE-Team Emirates. Foto: UAE-Team Emirates
Deutschland-Tour-Sieger Adam Yates wechselt zum UAE-Team Emirates. Foto: UAE-Team Emirates

Lamone (rad-net) - Der Sieger der diesjährigen Deutschland-Tour Adam Yates wechselt von Ineos Grenadiers zum UAE-Team Emirates. Er erhielt einen Dreijahresvertrag, der ihn bis Ende 2025 an das Team binden wird. Das teilte das neue Mannschaft jetzt mit.

Der 30-jährige Bergspezialist aus Bury in England kann auf 16 Profisiege verweisen, darunter Triumphe bei der Deutschland-Tour, der Vuelta Catalunya, der UAE-Tour, zwei Top-Five-Platzierungen bei der Tour de France sowie bei wichtigen Eintagesrennen wie der Clasica San Sebastian. Sein Klettertalent soll die Ambitionen im Gesamtklassement des Rennstalls bei den Rundfahrten verstärken.

«Ich freue mich sehr, zum UAE-Team Emirates zu kommen. Ich habe das Wachstum des Teams über die Jahre miterlebt und die Gelegenheit, dem Team beizutreten, konnte ich nicht ausschlagen. Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt in meine besten Jahre als Fahrer komme, und das Team wird das Beste aus mir herausholen. Ich freue mich darauf, mit vielen der besten Fahrer der Welt zu fahren und dazu beizutragen, dass das Team die Nummer eins in der Welt wird», kommentierte Yates seinen Wechsel.