ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
07.09.2020 15:30:11

Bundesliga- und Sichtungsrennen in Karbach abgesagt

Nachwuchsradsportlerinnen bei einem Rennen der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» in Karbach, mit Lokalmatadorin Linda Riedmann an der Spitze. Foto: Dominic Reichert
Nachwuchsradsportlerinnen bei einem Rennen der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» in Karbach, mit Lokalmatadorin Linda Riedmann an der Spitze. Foto: Dominic Reichert

Karbach (rad-net) - Das Rennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» in Karbach ist abgesagt worden. Wie die Organisatoren vom RV Concordia Karbach mitteilten, sei die Entscheidung aufgrund von Baustellen in zwei Ortschaften sowie der örtlichen Corona-Auflagen gefallen.

Geplant waren am 11. Oktober 2020 Bundesligarennen für die Frauen, Juniorinnen und Junioren sowie Rennen der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik» für die U17.

«Die Vorstandschaft vom Verein Concordia Karbach hat sich gestern getroffen und über die Situation des Radrennens diskutiert. Dort ist leider die Entscheidung gefallen, das Rennen am 11. Oktober in Karbach abzusagen. Es war keine leichte Entscheidung, da die Rennfahrer und Teams dieses Event fest eingeplant hatten», erklärte Robert Riedmann, 1. Vorsitzender des RV Concordia Karbach.

Und Günter Schabel, Vizepräsident im Bund Deutscher Radfahrer (BDR), ergänzte: «Ich bedauere es sehr. Alle Beteiligten haben sich auf das Rennen gefreut und es sollte nochmal ein Highlight zum Ende der Straßensaison 2020 werden. Der RV Concordia Karbach ist ein langjähriger und zuverlässiger Partner des BDR und wir würden uns freuen, dort im nächsten Jahr wieder ein Sichtungs- und Bundesligarennen sehen zu können.»

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»

Liveticker: Aktuelle Informationen zum Coronavirus aus dem Radsport