ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
26.04.2021 16:09:17

Karbach erhält Genehmigung für Bundesligarennen

In Karbach starten die Frauen und Juniorinnen in die Bundesliga-Saison 2021. Foto: Dominic Reichert
In Karbach starten die Frauen und Juniorinnen in die Bundesliga-Saison 2021. Foto: Dominic Reichert

Karbach (rad-net) - Am 13. Mai, zu Christi Himmelfahrt, findet der Auftakt der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» 2021 statt. Die Frauen, Juniorinnen und Junioren bestreiten im Rahmen der 33. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach ihr erstes Wertungsrennen. Die Ausschreibung ist jetzt veröffentlicht worden.

«Nach derzeitigem Stand dürfen wir in diesem Jahr unser Radrennen ausrichten», so die Organisatoren, die im vergangenen Jahr ihre Veranstaltung coronabedingt ebenfalls absagen mussten. Damit das 2021 nicht wieder passiert, wurde ein ausführliches Hygienekonzept erarbeitet, zu dem unter anderem ein negativer Coronatest, festgelegte An- und Abreisezeiten, eine bestimmte Parkplatzordnung und die Einteilung der Rennklassen in verschiedene Startblöcke gehört.

«Ich freue mich, dass unser Hygienekonzept vom Landratsamt genehmigt wurde und somit unser Karbacher Radrennen mit dem Bundesliga-Auftakt  stattfinden kann. Besonders für den Nachwuchssport ist es wichtig, dass es jetzt wieder mit dem Rennbetrieb losgeht», so Robert Riedmann vom RV Concordia Karbach gegenüber rad-net.

Die Frauen und Juniorinnen gehen ab 9:05 Uhr auf die Strecke rund um Karbach, die Junioren starten um 13:35 Uhr. Die Runde, die von Karbach aus nach Urspringen, Billingshausen und Birkenfeld wieder zurück nach Karbach führt, ist 17,3 Kilometer lang. Die Damen bewältigen fünf Runden und 86,5 Kilometer, für die Junioren geht es über sieben Schleifen und 121,1 Kilometer.

«Der aktuellen Situation geschuldet, wird sich die Veranstaltung dieses Jahr hauptsächlich auf den Bundesliga-Bereich beschränken», erklärten die Organisatoren weiter. In den vergangenen Jahren wurden in Karbach stets auch Rennen der BDR-Nachwuchssichtung gefahren. Im Rahmen der Bundesligarennen werden aber auch Wettbewerbe für die Elite Männer sowie die Nachwuchsklassen U13 bis U17 angeboten - jedoch mit beschränkter Teilnehmerzahl.

Weitere Infos zur «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga»