ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
29.06.2021 09:33:37

Radmarathon-Cup Deutschland: Realer Auftakt in Schrecksbach

Frankfurt (rad-net) - Nachdem die Touren des Radmarathon-Cup Deutschland coronabedingt bislang nur selbstständig in der «Hybrid-Variante» gefahren werden konnten, soll es am kommenden Wochenende endlich richtig losgehen.

Schrecksbach in Hessen ist optimistisch, dass der Schwalm-Tal-und Höhen-Marathon am 4. Juli wieder wie gewohnt stattfinden kann. Und auch die Lausitz und die Rhön planen ihre Veranstaltungen am 10. Juli. Der Rhön-Radmarathon in Bimbach soll dabei komplett kontaktlos stattfinden, auch die Punktevergabe wird im Anschluss an die Tour online abgewickelt. «Ein spannendes Konzept», ist sich Bernd Schmidt, BDR-Vizepräsident für Breitensport, sicher und freut sich, wenn am Sonntag wieder die Räder gemeinsam auf den Straßen rollen.

Die bisherigen Veranstaltungen des Radmarathon-Cup 2021, die seit dem 1. Mai im Kalender standen, wurden als «Hybrid-Variante» gefahren. Wo es keine Präsenz-Veranstaltung gab, weil sie aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden durfte, konnte die Tour alleine per GPS gefahren werden. So haben die Marathon-Fahrer immerhin die Möglichkeit, an allen 20 ausgeschriebenen Radmarathons teilzunehmen, und sich mit fünf erfolgreichen Starts das RMCD-Finisher-Trikot zu sichern.

Die Radmarathons-Cups von Juli bis September

04.07.: Schwalm-Tal-und Höhen-Marathon / VfB Schrecksbach (HES)
10.07.: 16. Lausitzer Seenland / 100 Lausitzer Sportevents e.V. (BRA)
10.07.: 31. RHÖN-Radmarathon / RSC '77 Bimbach e.V. (HES)
11.07.: Nordschwarzwald-Radmarathon / RSV Falkenfels Bühlertal e.V. (BAD)
18.07.: Spark. Mittelholstein AG Kanalfahrt / Rendsburger Bicycle Club (SCH)
25.07.: 6 Täler Marathon / Radsportbezirk Köln-Bonn (NRW)
01.08.: Holsteiner Wellenritt / RSC Kattenberg von 1997 e.V. (SCH)
07.08.: Göttinger Dreiländermarathon / RSC Göttingen e.V. (NDS)
08.08.: Pirker Grenzerfahrung / VC Concordia Pirk e.V. (BAY)
28.08.: Die Historica / Hallzig Express e.V. (SAC)
12.09.: 18. Rostocker Radmarathon / RV Rostock e.V. (MEV)
12.09.: Südpfalz-Marathon / RV Edelweiß Lustadt e.V. (RLP)
19.09.: 10. Prinzenrolle Radmarathon / VfB Polch e.V. - Radsport (RLP)

Weitere Infos zum Radmarathon-Cup Deutschland