Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
09.12.2021 20:01:26

MTB-Weltcup 2022 in Albstadt: Zuversichtliche Organisatoren - Ticketvorverkauf startet

Im Mai kommenden Jahres geben sich wieder die weltbesten Cross-Country-Fahrerinnen und -Fahrer in Albstadt die Klinke in die Hand. Foto: Stadt Albstadt/Sigel
Im Mai kommenden Jahres geben sich wieder die weltbesten Cross-Country-Fahrerinnen und -Fahrer in Albstadt die Klinke in die Hand. Foto: Stadt Albstadt/Sigel

Albstadt (rad-net) - Auch wenn sich die negativen Ereignisse aktuell überschlagen, blicken die Organisatoren des Mountainbike-Weltcups in Albstadt positiv und mit Zuversicht auf das Frühjahr 2022: Zwischen dem 6. und dem 8. Mai 2022 geben sich wieder die weltbesten Cross-Country-Fahrerinnen und -Fahrer im Bullentäle die Klinke in die Hand und werden einmal mehr für ein Spektakel der Extraklasse sorgen. Pünktlich zur Weihnachtszeit startet nun der Ticketvorverkauf des Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cups in Albstadt. Karten gibt es ab dem 10. Dezember auf dem Ticketportal reservix.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Tourist-Information der Stadt Albstadt.

Die Akteure des Albstädter Mountainbike-Weltcups 2021 boten aus sportlicher Sicht wieder eine große Show: Man denke etwa an das Herzschlagfinale im Herrenrennen mit dem Sprintsieg von Victor Koretzky, der einzigartigen Aufholjagd des späteren Olympiasiegers Tom Pidcock oder der Galavorstellung der französischen Ausnahmesportlerin Loana Lecomte. Schade war lediglich, dass im Bullentäle auf die tolle Stimmung verzichtet werden musste, die in den Vorjahren durch das begeisterte Publikum entstand.

Im kommenden Jahr soll sich das allerdings ändern! Trotz der Pandemie sind die Organisatoren zuversichtlich, dass sich die globale Lage bis zum Mai 2022 verbessern wird. Die dort geltenden Corona-Bestimmungen sind natürlich entsprechend umzusetzen. Einem actionreichen Weltcupwochenende mit Publikum sollte dann nichts im Wege stehen. Aus diesem Grund startet ab dem 10. Dezember 2021 der Ticketvorverkauf für das Albstädter Sporthighlight des kommenden Jahres.

Die Angebotsformate sind flexibel gestaltet, sodass für jede*n etwas Passendes dabei ist: Ein Weekend-Ticket für alle Rennen kostet 30 € im Vorverkauf. Für Familien, bestehend aus zwei erwachsenen Ehe- bzw. Lebenspartnern und beliebig vielen Kindern eines Haushalts, gibt’s das Family-Weekend-Ticket für 65 €. Einzeltickets für den Freitag, Samstag und Sonntag kosten im Vorverkauf zwischen 5,60 € und 16,00 €. Ermäßigungen sind für Jugendliche bis 18 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner sowie Personen mit Behindertenausweis (ab GdB 50 %) verfügbar. Kinder unter 7 Jahren dürfen kostenlos aufs Eventgelände.

Die Vorverkaufspreise gelten bis einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung. Am Veranstaltungstag selbst muss der reguläre Tagespreis gezahlt werden. Die Tickets können rund um die Uhr über die Plattform reservix.de erworben und per print@home-Ticket direkt ausgedruckt werden. Es wird darauf verwiesen, dass zum jetzigen Zeitpunkt die exakten Startzeiten noch nicht festgelegt sind, weshalb Interessierten sämtliche Informationen zum Zeitplan im Vorfeld der Veranstaltung auf der Homepage www.bikezone-albstadt.de zur Verfügung gestellt werden.