ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
20.09.2021 11:44:27

Downhill: U19-Titel an Kiefer und Thiele

Beim iXS Downhill-Cup in Winterberg wurden die DM-Titel der U19 und Masters vergeben. Foto: Sebastian Gruber
Beim iXS Downhill-Cup in Winterberg wurden die DM-Titel der U19 und Masters vergeben. Foto: Sebastian Gruber

Winterberg (rad-net) - Der iXS Downhill-Cup machte vergangenes Wochenende in Winterberg Station. Im Rahmen des Serienrennens wurden auch die Deutschen Meisterschaften im Downhill der Juniorinnen und Junioren ausgetragen. Luis Kiefer und Anastasia Thiele (Pivot Cycles-Fox Racing) holten die DM-Titel.

Schon im Seeding Run zeigte sich, dass die Abstände auf dem schnellen Parcours von Winterberg gering sein werden und somit jeder noch so kleiner Fehler über Sieg oder Niederlage entscheiden würde.

Kiefer siegte mit einer Fahrzeit von 1:43,190 Minuten und war damit zwei Sekunden schneller als Steffen Smets, der wiederum nur eine halbe Sekunde Vorsprung auf Tom Schüller (AbfahrtsAthleten-Dirt Stylers) hatte. Thiele hatte mit einer Fahrzeit von 2:08,813 Minuten rund zehn Sekunden Vorsprung auf Silbermedaillengewinnerin Anouk Arendt (BSS Devo Team).

Die Meistertitel in den Masters-Klassen gingen an Benny Herold (Masters) und Markus Bast (Masters 2).

In der Klasse der Elite Women setzte sich Justine Welzel mit einer Zeit von 2:04,619 Minuten und nur knapp vier Zehntelsekunden vor Spela Horvat durch. Mit 1,4 Sekunden Rückstand fuhr Ramona Kupferschmied (Swiss MTB Pro Team) auf den dritten Platz. Bei den Männern entschied Julian Steiner mit 1:42,588 Minuten das Rennen für sich. Zweiter mit anderthalb Sekunden Rückstand wurde Gautier Jung (JR TEAM), zwei Zehntelsekunden dahinter folgte Felix Bauer (Sportokay.com Racing) auf Rang drei.