Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
25.08.2022 16:31:01

MTB-WM: Juniorin Weeger starke Vierte

Antonia Weeger wurde in Les Gets tolle Vierte. Foto: Merlin Muth
Antonia Weeger wurde in Les Gets tolle Vierte. Foto: Merlin Muth

Les Gets (rad-net) - Juniorin Antonia Weeger hat bei der Mountainbike-Weltmeisterschaft in Les Gets in Frankreich eine Medaille verpasst. Die 18-Jährige belegte beim Sieg der Schweizerin Monique Halter einen starken vierten Rang.

Halter gelang ein Start-Ziel-Sieg. Bereits in Runde eins hatte sie sich an die Spitze des Rennens gesetzt und ließ sich von dort bis zum Schluss nicht mehr verdrängen und gewann mit 1:16 Minuten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Lea Huber. Huber lag auch schon früh auf Rang zwei, war zwischenzeitlich aber mal zurückgefallen, fuhr sich aber wieder nach vorne und holte Silber. Der dritte Platz ging an Natalia Grzegorzewska (Polen) mit 1:26 Minuten Rückstand.

Weeger lag zunächst auf Rang zhen und konnte sich Runde für Runde immer weiter nach vorne arbeiten, bis sie in der dritten von vier Runden den vierten Platz erreichte und am Ende um nur eine halbe Minute am Podest vorbeifuhr.

Carla Hahn erreichte als 14. (+5:33) ebenfalls eine gute Top-20-Platzierung.