ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
29.06.2019 16:36:05

Skoda Velorace Dresden: Gemeinsam im Team mit Olaf Ludwig

Olaf Ludwig startet mit einem Jedermannteam in Dresden. Foto: Veranstalter
Olaf Ludwig startet mit einem Jedermannteam in Dresden. Foto: Veranstalter

Dresden (rad-net) - Auch 2019 geht die gemeinsame Aktion von Olaf Ludwig und dem Skoda Velorace Dresden in die Verlängerung: Erneut wird ein Team mit dem Publikumsliebling an den Start des 62-Kilometer-Rennens gehen. Dabei wird der zweifache Sieger der Friedensfahrt als Teamkapitän fungieren und seinen Teamkollegen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Gesucht werden drei Einzelstarter, die mindestens 18 Jahre alt sind. Erfahrung bei Jedermannrennen müssen die Bewerber nicht haben, aber Raderfahrung, ein Rennrad, entsprechende Bekleidung und einen Helm sowie eine gültige Anmeldung zu dem Rennen über 62 Kilometr. Für Olaf Ludwig zählt besonders der Gemeinschaftsgedanke: «Gemeinsam starten, gemeinsam ankommen und die Herausforderung als Team bestehen.»

Bewerbungen können bis zum 14. Juli um 12 Uhr an kontakt@sachsentour.org mit Start- beziehungsweise Meldenummer des Meldeportals rad-net-regista und einem kreativen Statement gesendet werden. Die Gewinner werden durch die Verantwortlichen zufällig ermittelt.