ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Amtliches Organ und Medienpartner des BDR
Veröffentlicht am
02.05.2019 13:55:54

Luckenwalde richtet Cross-DM 2022 aus

2022 soll in Luckenwalde um die DM-Trikots gefahren werden. Foto: Archiv/Christopher Jobb
2022 soll in Luckenwalde um die DM-Trikots gefahren werden. Foto: Archiv/Christopher Jobb

Luckenwalde (rad-net) - Die Deutschen Querfeldein-Meisterschaften 2022 werden in Luckenwalde stattfinden. Dies teilte die Stadt gemeinsam mit dem RTS Luckenwalde jetzt mit.

2015 war Luckenwalde bereits Austragungsort eines Laufs des Deutschland-Cup Cross und bei bestem Wetter lockten die Rennen auf der eigens präparierten Strecke rund um die Fläming-Therme viele begeisterte Zuschauer an. «So entstand die kühne Idee, sich um die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft Cyclocross 2022 zu bewerben», erklären die Organisatoren.

«Wir sind sicher, mit ihnen den richtigen Partner gefunden zu haben», sagte Martin Wolf, Generalsekretär im Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Der RTS sucht bereits jetzt Freiwillige und Unternehmen, die die Veranstaltung unterstützen wollen. «Eine Freiluftveranstaltung im Winter durchzuführen ist eine besondere Herausforderung, die sportlich zu meistern ist, wenn wir auf großes Wohlwollen in der Stadt und viele Helfer zählen können», so die Organisatoren. Das genaue Datum steht noch nicht fest, aber traditionell werden die Medaillen bei der Cross-DM Mitte Januar vergeben.