ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
25.02.2021 13:13:13

«Dekra Oster Challenge»: 399 Kilometer an fünf Tagen

Bei der Oster Challenge gilt es 399 Kilometer und mehr zu erradeln. Foto: Archiv/BDR
Bei der Oster Challenge gilt es 399 Kilometer und mehr zu erradeln. Foto: Archiv/BDR

Buer (rad-net) - Über das Osterwochenende veranstaltet der RC Olympia Buer eine «Dekra Oster Challenge 399». Ziel dabei ist es, über das Osterwochenende mindestens 399 Kilometer auf dem Rad zu sammeln - und am Ende gibt es eine Gesamtwertung.

«Von Karfreitag, den 2. April, bis Dienstag, den 6. April, können radbegeisterte Hobbyfahrer nicht nur Marzipan, Ostereier und Eierlikör geniessen, sondern sich auch aktiv an der Oster Challenge 399 beteiligen», beschreibt Organisator Michael Zurhausen die Aktion, die nach dem Erfolg der «Ruhrpott Challenge 501» zu Weihnachten ins Leben gerufen wurde.

Gefahren werden kann mit Renn-, Cross-, Gravel-, MTB- oder Trekkingbikes. Zudem gibt es eine Sonderwertung für Langstreckenfahrer, die mehr als 899 Kilometer in der Zeit zurückgelegt haben, sowie für E-Bike-Fahrer. Bei mehr als zehn Teilnehmern pro Stadt gibt es eine Städte-Wertung.

Teilnehmen können alle ab 16 Jahre. Gemeldet werden die gefahrenen Kilometer über die kostenlose App «Komoot».