ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
31.03.2021 14:34:43

«Plan International Challenge»: Deutschland-Tour sammelt spenden für Kinderrechte

Hobbyradsportler können bei der Deutschland-Tour vor den Profis auf die Strecke gehen und gleichzeitig Spenden für den guten Zweck sammeln. Grafik: Veranstalter
Hobbyradsportler können bei der Deutschland-Tour vor den Profis auf die Strecke gehen und gleichzeitig Spenden für den guten Zweck sammeln. Grafik: Veranstalter

Stuttgart (rad-net) - Gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk «Plan International» will die Deutschland-Tour Spenden sammeln. Pro Etappe gehen zehn Zweierteams für ein Projekt gegen Kinderarbeit in Tansania und ganz exklusiv vor den Profis auf die Strecke. Unter dem Motto «Deine Etappe für Kinderrechte» fahren die Teilnehmenden vom Startort aus die komplette Originalstrecke für den guten Zweck und müssen es rechtzeitig vor den Topfahrern über den offiziellen Zielstrich schaffen.

Bei der «Plan International Challenge» sammeln die Teilnehmenden zuerst bei Freunden und Familie, im Verein oder am Arbeitsplatz Spenden, die dann direkt in das Projekt «Mädchen und Jungen vor Kinderarbeit schützen» fließen. Das ambitionierte Ziel lautet 40.000 Euro für den Schutz der Kinder in Tansania.

Dann wartet eine nicht alltägliche sportliche Challenge auf die Teilnehmenden: Auf jeder der vier Etappen der Deutschland-Tour starten zehn Zweierteams kurz vor den weltbesten Profis. Auf den ausgeschilderten Strecken kommt Profi-Atmosphäre auf, denn erfahrene Guides und ein offizielles Servicefahrzeug begleiten das exklusive Charity-Peloton.

Die gesammelten Erlöse der Deutschland-Tour-Spendenaktion gehen in den Norden Tansanias, wo «Plan International» mit dem Projekt hilft, Mädchen und Jungen vor der extrem gefährlichen Arbeit in den Goldminen sowie ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen in der Fischereiwirtschaft am Viktoriasee zu schützen und sie aus der Kinderarbeit zu befreien. Kinder sollen wieder Zugang zu Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten erhalten und dafür sind Schulmaterialien für 4000 Kinder oder Fahrräder für die Sozialarbeit in den 63 Dörfern der Projektregion nötig.

Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet. Die wenigen Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.