Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
02.05.2022 09:31:46

Heil gewinnt BMX European Cup in Ravels

Stefan Heil (li.) gewann beim European Cup in Belgien, Kay Stindl wurde Siebter. Foto: privat
Stefan Heil (li.) gewann beim European Cup in Belgien, Kay Stindl wurde Siebter. Foto: privat

Ravels (rad-net) - Rechtzeitig vor dem Heimrennen in Stuttgart haben die deutschen BMX-Fahrer ihren ersten Sieg im BMX European Cup 2022 gefeiert. Der Ingersheimer Stefan Heil gewann den fünften Lauf in Ravels (Belgien).

Der 23-Jährige fuhr sich nach zweiten Plätzen im Viertel- und Halbfinale souverän ins Finale, wo er sich gegen den Franzosen Eddy Clerte und Quillan Isidore aus Großbritannien durchsetzte. Teamkollege Kay Stindl (Skizunft Kornwestheim) kam auf den siebten Platz; Axel Webster (BMX Union Stuttgart) wurde 14.

«Das war ein wichtiger Sieg für uns mit Blick auf den Europa-Cup in zwei Wochen in Stuttgart, wo wir hoffentlich unseren Heimvorteil nutzen können», freute sich Bundestrainer Simon Schirle.

Am Sonntag qualifizierten sich zwei deutsche Elitefahrer fürs Finale. Marco Jäckel vom TSV Betzingen und Kay Stindl (Skizunft Kornwestheim) belegten dabei die Plätze sieben und acht. Für einen deutschen Sieg sorgte zudem Alina Beck (Skizunft Kornwestheim) in der Altersklasse der U17.