ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
04.10.2021 11:55:19

Eliminator: Gegenheimer, Fromberger und Schrievers auf dem Weltcup-Podest

Marion Fromberger auf der Strecke von Winterberg. Foto: Archiv/Mountainbike Racingteam
Marion Fromberger auf der Strecke von Winterberg. Foto: Archiv/Mountainbike Racingteam

Barcelona (rad-net) - Drei Deutsche haben im Gesamtweltcup im Mountainbike Eliminator 2021 einen Podestplatz erreicht. Simon Gegenheimer erreichte bei den Männern Rang zwei, genauso wie seine Teamkollegin Marion Fromberger (Mountainbike Racingteam) bei den Frauen. Die Deutsche Meisterin Lia Schrievers (Maloja Pushbikers MTB) wurde Dritte.

Das starke Gesamtresultat festigten Weltmeister Gegenheimer und Fromberger mit erneut guten Ergebnissen beim Weltcup-Finale in Barcelona. Gegenheimer fuhr hinter dem Niederländer Jeroen van Eck und vor Lorenzo Serres (Frankreich) auf den zweiten Platz. Ebenfalls Zweite wurde Fromberger, die sich nur Weltmeisterin Gaia Tormena (Italien) geschlagen geben musste. Den dritten Rang belegte Didi de Vries (Niederlande).

In der Gesamtwertung trennten Van Eck und Gegenheimer, der zwischenzeitlich in dieser Saison auch das Weltcup-Führungstrikot getragen hatte, nur 28 Punkte. Van Eck kam als Gesamtsieger auf 365 Zähler, Gegenheimer hatte 337 Punkte auf dem Konto. Mit 249 Punkten wurde Titouan Perrin-Ganier (Frankreich) Dritter.

Deutlicher fiel das Ergebnis bei den Frauen aus. Tormena feierte mit 450 Punkten einen deutlichen Gesamtsieg vor Fromberger, die 253 Punkte gesammelt hatte, und Schrievers mit 218 Punkten. Schrievers hatte auf einen Start in Barcelona verzichtet, konnte aber dennoch ihren Podestplatz verteidigen.