Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Veröffentlicht am
16.07.2022 21:32:51

Bahn-EM: Deutscher Doppelsieg im Sprint der Juniorinnen

U19-Bundestrainer Maximilian Levy mit seinen beiden erfolgreichen Schützlingen Clara Schneider (re.) und Stella Müller. Foto: BDR
U19-Bundestrainer Maximilian Levy mit seinen beiden erfolgreichen Schützlingen Clara Schneider (re.) und Stella Müller. Foto: BDR

Anadia (rad-net) - Clara Schneider ist neue U19-Europameisterin im Sprint. Bei den Titelkämpfen in Anadia in Portugal setzte sie sich in einem rein deutschen Finale gegen Stella Müller durch.

Nachdem beide Juniorinnen gestern schon in der Qualifikation die Plätze eins und drei belegten und souverän alle Zwischenläufe gewannen, setzten sie auch am heutigen Wettkampftag Maßstäbe. Sie gewannen beide ihre Halbfinal-Läufe und trafen im Finale um Gold aufeinander. Dort konnte Clara Schneider ihre deutsche Konkurrentin glatt in zwei Läufen schlagen. Bronze gewann Julie Nicolaes (Belgien) gegen Anna Jabornikova (Tschechien).

Schneider bestätigte damit ihre überlegene Stellung in den Sprint-Wettbewerben in den Nachwuchsklassen: Die 17-jährige Schülerin hatte im vergangenen Jahr bei den U19-Weltmeisterschaften in Kairo bereits dreimal Silber gewonnen und stand bei den Deutschen Bahnmeisterschaften in Büttgen vor wenigen Wochen gleich viermal ganz oben auf dem Siegerpodest.