ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt den Microsoft Internet-Explorer 9.0 (und noch ältere Versionen) nicht mehr.

Um die Seite korrekt angezeigt zu bekommen und vor allem SICHER surfen zu können, empfehlen wir ihnen dringend einen anderen Browser einzusetzen!

Unter Windows XP raten wir ihnen auch aus sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen bzw. das Betriebssystem upzudaten!

Sollten Sie Windows 7 oder höher einsetzen, so sollten Sie dringend einen Windows Update durchführen, um die aktuelle Internet Explorer Version nutzen zu können.

ACHTUNG: Diese Webseite unterstützt Safari 6 (und noch ältere Versionen) oder veraltete Google-Android-Browser nicht mehr.

Wir raten ihnen auch aus Sicherheitsgründen, grundsätzlich Mozilla Firefox oder Google Chrome zu benutzen, wenn Sie einen Update auf ein aktuelleres Mac OS X und damit eine aktuelle Safari-Version bzw. ein Update auf eine aktuellere Android Version und damit eine aktuellere Google-Browser-Version vermeiden wollen.

Unter Windows raten wir Ihnen grundsätzlich nicht, den veralteten Safari Browser einzusetzen!

Offizielle Webseite des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Amtliche Bekanntmachungen



Datum von:bis:
Kategorie: Verband:
Stichwort:Bezirk:


5755 Einträge gefunden ...Seite 1 von 576
Bekanntmachung des Landesverbands Baden*
Freiburg, 14. Oktober 2021
Terminanmeldungen Rennsportkalender 2022 für Straße - Bahn - Cross - MTB

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Vereine und Funktionäre, die alle Mühen der Organisation eines Radrennens in dieser schwierigen Zeit auf sich genommen haben. Eine Vielzahl von Veranstaltungen ist die Basis für den Erfolg der badischen Radsportler/innen,

Für die kommende Saison 2022 bitte ich um die Terminanmeldungen zur Erstellung des Rennsportkalenders.

Wie in den vergangenen Jahren gelten die folgenden Regeln:

-> Anmeldeschluß ist der 15.11.2022
-> Teminanmeldungen bitte ausschließlich auf rad-net.de über den jew. persönlichen rad-net-Zugang (Funktion Veranstalter)

Wer noch keinen Veranstalterzugang hat, kann diesen direkt bei Rad-Net beantragen.

Die Terminanmeldung ist erforderlich für die Erstellung des gemeinsamen Terminkalenders von Baden-Württemberg der wiederum für die Einteilung der Kommissäre dient.

Nach Meldeschluss werden eventuelle Doppelbelegungen von Terminen mit den betroffenen Vereinen besprochen, um geeignete Lösungen zu finden.

Auch 2022 kommt unser Transpondersystem mit Ergebnisdienst zum Einsatz. Wer das System mit Ergebnisdienst für sein Rennen benötigt bzw. möchte, muss dies spätestens bei der Veranstaltertagung mitteilen!

Vorankündigung
Eine gemeinsam Info-/Veranstaltertagung aller rennsporttreibenden Vereine (Straße / Bahn / MTB / Cross) des BRV und WRSV ist in Planung und in Vorbereitung. Der Termin wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Eine Einladung und Veröffentlichung mit Tagesordnung erfolgt zeitnah.

gez.:
Rolf Schönecker, Vizepräsident Rennsport Rennsport

Kategorie: Rennsport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 13. Oktober 2021
Stellenausschreibung - U19 Bundestrainers / -in im 1er/2er Kunstradsport

Mit dem Ziel einer langfristigen Erfolgssicherung des internationalen Kunstradsports, suchen wir eine engagierte, selbstbewusste kunstradsporterfahrene Persönlichkeit, die teamorientiert mit den Athleten*innen, den haupt- und ehrenamtlichen Trainern*innen, Funktionsträgern*innen und den Mitarbeitern*innen der BDR-Geschäftsstelle und den LV-Geschäftsstellen zusammenarbeitet.

Stellenausschreibung zum 01.01.2022

Stellenausschreibung – U19 Bundestrainers / -in im 1er/2er Kunstradsport (PDF)

gez.:
Martin Wolf, Generalsekretäer Bund Deutscher Radfahrer

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 12. Oktober 2021
Lizenzanträge 2022

Ab dem 27. Oktober können die Lizenz-Wiederholungsanträge für 2022 auf der Online-Lizenzverwaltung (lizenzen.rad-net.de) bearbeitet und heruntergeladen werden.

Erst-Lizenzanträge (für Lizenznehmer, die noch nie oder vor 2015 eine BDR-Lizenz gelöst haben) werden zu einem späteren Zeitpunkt (Anfang November) eingestellt.

Für alle Lizenznehmer aus 2020 und 2021 wird der Lizenzantrag als Wiederholungsantrag mit den Daten von 2021 im System hinterlegt.
Alle Änderungen, auch ein Landesverbands- oder Vereinswechsel, MÜSSEN im Wiederholungsantrag 2022 vorgenommen werden (KEINEN Neuantrag stellen). Die Lizenzanträge können online bearbeitet werden, dazu gehört auch die Möglichkeit das Lizenzfoto (Foto im Passbildformat) hochzuladen bzw. auszutauschen (das System zeigt an, wenn ein neues Foto benötigt wird). Der direkte Ansprechpartner für Lizenznehmer ist der Verein und der zuständige Landesverband.

Bearbeiten können Lizenzanträge der autorisierte Lizenz-Verwalter eines Vereins, sowie jeder Lizenznehmer. Zugänge aus den Vorjahren behalten dafür ihre Gültigkeit.

Achtung: Anträge der Profilizenzen WT, KPT + KT werden von der BDR-Geschäftsstelle verschickt.
Wechselt ein Sportler aus dem Profibereich in den Amateurbereich (oder umgedreht) setzt sich der Sportler bitte mit dem Team von rad-net (team@rad-net.de) in Verbindung.

Für jede Lizenz-Beantragung ist aus rechtlichen Gründen, wie in den Vorjahren, die Originalunterschrift auf beiden Seiten notwendig. Das bedeutet, dass der online ausgefüllte Lizenzantrag als pdf-Datei ausgedruckt und mit allen notwendigen Unterschriften im Original über den Verein beim jeweiligen Landesverband eingereicht werden muss (kein Scan oder Fax)!

Ausnahme bilden Lizenzanträge mit Eilzustellung. Diese werden vom Lizenznehmer über den Verein (ebenfalls mit Originalunterschrift) direkt an die BDR-Lizenzstelle (rad-net GmbH in Hagen) geschickt. Die Freigabe vom zuständigen Landesverband erfolgt über die Online-Anwendung, so dass die Lizenz nach Freigabe direkt gedruckt und an den Lizenznehmer geschickt wird (s. FAQ-Lieferweise).

Es wird aus ökologischen Gründen darum gebeten, die zweiseitigen Anträge auf einem Blatt Papier und in schwarz/weiß auszudrucken.

FAQ Lizenzwesen

Zugangsantrag für Lizenzverwalter eines Vereins

gez.:
Martin Wolf, Generalsekretär; Ulrich Müller, rad-net.de

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 08. Oktober 2021
Spielrundengebühr 1. + 2. Bundesliga Radpolo und 2. Bundesliga Radball 2022

Aufgrund der massiven Ausfälle und Belastungen durch die Corona-Krise hat das Präsidium des
BDR beschlossen, dass die geleistete Spielrundengebühr für die 1. und 2. Bundesliga Radpolo
sowie 2. Bundesliga Radball für das Jahr 2020 und 2021 je hälftig auf die Spielrundengebühr
2022 angerechnet wird.

Daher haben Vereine, die bereits in den Jahren 2020 und 2021 die Spielrundengebühr entrichtet
haben, keine Spielrundengebühr für das Jahr 2022 zu entrichten, Vereine, die (durch Aufstieg)
nur in der Saison 2021 eine Spielrundengebühr entrichtet haben, haben die halbe Gebühr zu
überweisen. Vereine, die in der Saison 2022 an der Bundesliga teilnehmen, ohne bereits
Spielrundengebühren in den Saisons 2020 und 2021 geleistet zu haben, entrichten die volle
Spielrundengebühr für die Saison 2022.

Soweit bereits Gebühren überwiesen wurden, die hiernach nicht geschuldet sind, werden diese
unaufgefordert zurücküberwiesen.

Wir bitten um Beachtung!

gez.:
Kommission Leistungssport Hallenradsport

Kategorie: Hallenradsport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Württemberg*
Stuttgart, 08. Oktober 2021
Jahrestagung der Radrennsport treibenden Vereine mit offener Kommissionssitzung am Vorabend

Einladung zur Jahrestagung der Radrennsport treibenden Vereine.

Tag: Samstag, 06. November 2021
Ort: Landessportschule Albstadt; 72461 Albstadt, Vogelsangstraße 21
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: ca. 13:30 Uhr

Zur Einladung (PDF-Datei)

gez.:
Ulrike Höflich, Württembergischer Radsportverband e. V.

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Württemberg*
Stuttgart, 07. Oktober 2021
Anmeldeverfahren für den WRSV Landesverbands-Kalender Straßenradsport 2022

Organisatoren die ein Radrennen (Straße, Bahn, Cycle Cross) innerhalb des Landesverbandskalenders Württemberg für 2022 durchführen wollen, melden bitte die Veranstaltung für den LV-Kalender bis zum 31.10.2021 bei rad-net an.

Analog zur Terminanmeldung für die Rennen des BDR-Kalenders tragen die Organisatoren ihre Daten bitte über rad-net.de selbständig ein.

Organisatoren die noch keine Zugangsdaten haben, können den Zugang bei www.rad-net.de über ein entsprechendes Formular (Menüpunkt: "Regularien/Formulare"- "Formulare" - "BDR-Formular und Anleitung für Terminanmeldungen und Wettkampfausschreibungen) anfordern. Bestehende Zugänge aus den Vorjahren behalten ihre Gültigkeit.

Organisatoren, die ihre Terminanmeldung nicht im rad-net.de eintragen können, und diese per Mail, Brief oder Fax beim WRSV einreichen, entrichten eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 Euro.

Die Durchführung einer Veranstaltung bedarf gemäß Ziffer 4.2 der BDR Sportordnung einer Genehmigung.
Die Termine des BDR-Kalenders werden vom BDR genehmigt. Die Termine des LV-Kalenders werden auf der gemeinsamen Tagung des BRV und des WRSV verabschiedet und genehmigt.

Im Vorfeld der gemeinsamen Tagung werden die Terminkoordinatoren des BRV und WRSV die erforderlichen Abstimmungen tätigen, um einen guten Terminkalender zusammen zu stellen.

Mit der Genehmigung und Eintragung eines Rennens in den offiziellen LV-Kalender oder den BDR-Kalender werden Gebühren gem. dem Gebührenkatalog fällig.

Eine Anleitung zur Terminanmeldung ist unter Downloads, Formulare, Anleitungen "Terminanmeldungen für Veranstalter" abrufbar.
Bei Fragen zum Anmeldeprozedere steht Ihnen das Team von rad-net (team@rad-net.de) oder Straßenfachwart Uwe Töpfl (uwe.toepfl@gmx.de) zur Verfügung.

gez.:
Uwe Töpfl, Fachwart Straße, Cycle Cross; Ulrich Bock, Komm. Vorsitzender der Fachkommission Radrennsport

Kategorie: Rennsport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 06. Oktober 2021
Anmeldung nationaler BDR Kalender 2022

Organisatoren, die ein Straßen-, Bahn- oder MTB-Rennen innerhalb des nationalen Kalenders (BDR-Kalender) 2022 durchführen wollen, werden gebeten, ihre Terminanmeldung bis zum 25.10.2021 über das Portal auf www.rad-net.de vorzunehmen.
Die Anleitung zur Terminanmeldung kann auf www.rad-net.de unter dem Menüpunkt: "Regularien/Formulare" - "Formulare" - "Anleitung Online-Terminanmeldungen"– abgerufen werden.

Formulare (LINK)

Anleitung Terminanmeldung (PDF)

Der für die Terminanmeldung erforderliche Veranstalterzugangsdaten kann auf www.rad-net.de über ein entsprechendes Formular (Menüpunkt: "Regularien/Formulare" - "Formulare" - "BDR-Formular und Anleitung für Terminanmeldungen und Wettkampfausschreibungen") beantragt werden. Bereits bestehende Veranstalterzugänge behalten ihre Gültigkeit.

Antrag Veranstalter-Zugang (PDF)

Der zuständige Landesverband (Fachwart/Koordinator) wird über die Online-Termin-Anmeldung automatisch in Kenntnis gesetzt.

Terminanmeldungen per E-Mail oder Fax können nicht bearbeitet werden.

Die Durchführung einer Veranstaltung bedarf einer Genehmigung des BDR gemäß Ziffer 4.2 der BDR-Sportordnung. Diese wird mit Aufnahme in den offiziellen Terminkalender (Veröffentlichung) erteilt. Die beantragten Termine werden im Rahmen der Herbsttagung Anfang November 2021 vorläufig bestätigt und im Anschluß veröffentlicht. Mit Veröffentlichung der Ausschreibung ist das Rennen endgültig genehmigt.

Mit der Eintragung eines Rennens in den offiziellen BDR-Kalender wird eine Genehmigungsgebühr gem. Gebührenkatalog fällig. Die Organisatoren erhalten vom BDR e.V. eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist. Bei Annullierung des angemeldeten Rennens nach der Veröffentlichung des BDR-Kalenders 2022 verbleibt die Gebühr beim BDR. Zusätzlich wird eine Strafgebühr gemäß BDR Gebührenordnung fällig.

Für Veranstaltungen, die nachträglich in den Terminkalender aufgenommen werden, wird die doppelte Genehmigungsgebühr erhoben. Der Ausrichter verpflichtet sich die kompletten Ergebnisse innerhalb 24 Stunden per E-Mail (ergebnisse@rad-net.de) an das Team von rad-net und den Bund Deutscher Radfahrer e.V. zu übermitteln.

Veranstalter von internationalen Rennen müssen ihr Rennen auch auf rad-net anmelden!

Bei Rückfragen zum Anmeldeprozedere steht das Team von rad-net (team@rad-net.de) zur Verfügung.

gez.:
Falk Putzke-Schmidt, Referat Leistungssport; BDR Koordinatoren Rennsport

Kategorie: Rennsport
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Bayern*
München, 30. September 2021
Stellenausschreibung - Trainer/in Mountainbike Crosscountry m/w/d

Der Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) zählt mit seinen olympischen und nichtolympischen Radsportarten zu den erfolgreichsten Spitzensportverbänden Deutschlands. Gemeinsam mit dem Bayerischen Radsportverband e.V. (BRV), als größter Landesverband im BDR, möchten wir den Leistungssport in Bayern weiterentwickeln.

In diesem Zusammenhang suchen wir zum 1. Januar 2022 für die Betreuung von Landes- und Bundeskadersportlern in der Sportart Mountainbike Crosscountry, eine/n Vollzeit (40 Std.)

Bewerbungsschluss ist der 14.11.2021.

Zur Stellenausschreibung (PDF-Datei)

gez.:
Nadine Späth Geschäftsstellenleiterin

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Landesverbands Bayern*
München, 30. September 2021
Stellenausschreibung - Praktikum beim Bayerischen Radsportverband e.V.

Der BRV sucht für sein administratives Team in der Geschäftsstelle für die Dauer von einem bis drei Monaten in Vollzeit oder Teilzeit einen Praktikanten (m/w/d), bevorzugt im Pflichtpraktikum.

Das Praktikum sollte im Zeitraum 01.11.2021 bis 31.03.2022 in München abgeleistet werden, wobei der
Monat Januar in jedem Fall Teil des Praktikums sein sollte.

Zur Stellenausschreibung (PDF-Datei)

gez.:
Nadine Späth, Geschäftsstellenleiterin

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt, 29. September 2021
Meldevorgaben Weltcup Cyclo-Cross 2021/2022 Elite Männer / Frauen und Junioren

Die jeweilige Weltcupmeldung ist mit dem offiziellen Meldeformular per E-Mail (an: Frank.Schmidt@bdr-online.org) zu dem jeweiligen Meldeschluss (siehe unten) abzugeben. Es werden nur Meldungen auf den dazu vorgesehenen Formularen akzeptiert (Die Meldeformulare erhalten Sie im Internet unter www.rad-net.de – Formulare 2021).

WICHTIG! Es muss bei der Anmeldung die Adresse und eine Telefonnummer der Unterkunft beim WC angegeben werden. Ohne Angabe der Unterkunft ist eine Meldung nicht möglich!

Sollten mehr Meldungen eingehen als Startplätze zur Verfügung stehen, entscheiden die zuständigen Bundestrainer über die jeweilige Startberechtigung.

Datum - Ort - Land - Kategorien - Meldeschluss

2021:
24.10. - Zonhoven - BEL - ME/WE - 10.10.2021
31.10. - Overijse - BEL - ME/WE - 17.10.2021
14.11. - Tabor - BEL - ME/WE/MU/MJ/WJ - 30.10.2021
21.11. - Koksijde - BEL - ME/WE - 07.11.2021
28.11. - Besancon - FRA - ME/WE - 17.11.2021
05.12. - n.n. - ME/WE - 21.11.2021
12.12. - n.n. - ME/WE - 28.11.2021
18.12. - Antwerpen - BEL - ME/WE - 04.12.2021
19.12. - Namur - BEL - ME/WE/MU/MJ/WJ - 04.12.2021
26.12. - Dendermonde - BEL - ME/WE/MU/MJ/WJ - 12.12.2021

2022:
02.01. - Hulst - NED - ME/WE - 19.12.2021
16.01. - Flamanville - FRA - ME/WE/MU/MJ/WJ - 02.01.2022
23.01. - Hoogerheide - NED - ME/WE/MU/MJ/WJ - 09.01.2022

Alle Sportler*innen müssen Ihre Startnummer eigenständig an der Startnummerausgabe (am Tag vor dem Rennen) abholen und selbst alle Formalitäten abwickeln. Der Bundestrainer ist über die aktuellen Daten auf dem Laufenden zu halten (Handynummer und Hotel am jeweiligen Ort)

wichtiger Hinweis:
Bitte beachten, dass bei UCI Cyclo-Cross WC Rennen die Betreuer / Mechaniker namentlich für jeden Sportler einzeln bei der Lizenzkontrolle anzugeben sind. Das bedeutet, dass eine Kopie der Betreuerlizenz mit dem UCI Code bis spätestens jeweils mittwochs vor dem jeweiligen Weltcup an den Bundestrainer W. Ruser oder seine Vertretung zu mailen ist (radsportruser@web.de) oder persönlich vor Ort bis 15.00 Uhr am Vortag übergeben.

Männer Elite und Frauen können im Team- oder Vereinstrikot fahren.

Die Absagen müssen schriftlich und bis spätestens 4 Tage vor dem jeweiligen Rennen per Mail an Frank.Schmidt@bdr-online.org erfolgen. Spätere Abmeldungen müssen direkt beim Veranstalter gemacht werden.

Spätere Abmeldungen müssen direkt an den Veranstalter geschickt werden.

Anmeldeformular Weltcup Cyclo-Cross 2021/2022 (DOC)

gez.:
Wolfgang Ruser, Bundestrainer Cyclo-Cross; Frank Schmidt, Referat Leistungssport

Kategorie: Cyclo-Cross
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen


Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  ...

* Hinweis: Für den Inhalt der Amtlichen Bekanntmachungen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) und dessen Landesverbände ist ausschließlich der BDR bzw. der in der Bekanntmachung angegebene Landesverband verantwortlich.