Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 728 Gäste und 16 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Bundestrainer Patrick Moster im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Förderverein Trofeo Karlsberg und Bürgermeister der Stadt Gersheim Lothar Kruft.
17.05.2007 13:24
„Trofeo-Karlsberg“: 20. Auflage für den Klassiker

Gersheim (rad-net) - Zur 20. Auflage erwartet der Klassiker „Trofeo Karlsberg“ einmal mehr ein Feld der Spitzenklasse. Das teilten die Organisatoren jetzt im Rahmen der Streckenpräsentation für die Junioren-Rundfahrt mit. Das Etappenrennen vom 7. bis zum 10. Juni ist gleichzeitig die zweite Rundfahrt der Internationalen Deutsche Meisterschaft der Juniorenklasse.

Erwartet werden in diesem Jahr an Blies und Saar Teams aus Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Kanada, Lettland, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Slowakei, Slowenien und Südafrika. Nach kurzer Pause stehen in diesem Jahr auch wieder Strecken durch Lothringen im Etappenplan.

Der Startschuss zur Trofeo 2007 fällt am 7. Juni auf dem Saarland-Airport in Saarbrücken-Ensheim. Von hier bewegt sich das Fahrerfeld ins Mandelbachtal und Blieskastel, wo sich den Nachwuchsstars mit dem Schlossberg die erste Rampe in den Weg stellt. Anschließend stehen in der City der Landeshauptstadt noch fünf Runden auf dem Programm. Nach rund 92 Kilometern wird der Sieger auf dem Platz am Schloss das erste Gelbe Trikot der Karlsberg Brauerei 2007 entgegen nehmen können.

Zum zweiten Renntag kehrt die Trofeo für die 111 Kilometer lange Etappe ins Bliestal zurück. Auf dem Gelände der Karlsberg-Brauerei in Homburg fällt der Startschuss, dann folgen Runden durch Bruchhof und Sanddorf. Von dort geht es entlang der Blies nach Niederwürzbach, über den Anstieg nach Seelbach. Im Mandelbachtal und durch Ormesheim, Gräfinthal, Bliesmengen-Bolchen, Habkirchen, Bebelsheim und Wittersheim, wo erstmals in der Geschichte der Trofeo ein Zieleinlauf stattfindet, drei schwere Runden gefahren.

Knapp neun Kilometer kurz ist das Einzelzeitfahren mit Startort Reinheim. Um neun Uhr geht der erste Fahrer nahe der großen Pompeji-Ausstellung im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim auf den tellerebenen Parcours durch die französischen Dörfer Bliesbruck, Blies-Ebersing und Frauenberg nach Habkirchen. Knapp sechs Stunden später erwartet die Junioren ein sehr schwerer rund 78 Kilometer langer Kurs, der in der Stadt Völklingen beginnt. Danach geht es vorbei am Weltkulturerbe in die Stadtteile Geislautern und Ludweiler. Die 132 Fahrer aus Nationalmannschaften sowie Spitzenfahrer aus deutschen Landesverbänden und internationalen Sportgruppen nehmen dann auf dem Rundkurs durch Lauterbach, Karlsbrunn, Emmersweiler, Dorf im Warndt, St. Nikolaus und Nassweiler Kurs auf das Ziel, einer Bergankunft in der Großrosseler Karlsbrunner Straße. Die Trofeo kommt zum dritten Mal in den Warndt und absolviert drei Runden.

Die abschließende Königsetappe am 10. Juni in der Gemeinde Gersheim wird in Niedergailbach gestartet. 134 Kilometer müssen die Fahrer am letzten Renntag zurücklegen. Die anspruchsvolle Topografie der Rundstrecke, bei der nach vielen Jahren wieder der Reinheimer Berg in Richtung Habkirchen integriert werden konnte, und die durch die Gersheimer Ortsteile Gersheim und Niedergailbach führt, tangiert auch wieder französisches Terrain.


Die Etappen im Überblick:

Donnerstag, 7. Juni 2007:
Saarbrücken - Blieskastel - Saarbrücken (101 Kilometer), Start: 16.00 Uhr am Flughafen Saarbrücken, Ziel: ca. 18.30 Uhr in Saarbrücken, Franz-Josef-Röder-Straße

Freitag, 8. Juni 2007:
Homburg - Mandelbachtal (110 Kilometer), Start: 16.00 Uhr in in Homburg, Blieskasteler Straße, Ziel: ca. 18.50 Uhr in Wittersheim, Saargemünder Straße

Samstag, 9. Juni 2007:
Einzelzeitfahren, Reinheim - Habkirchen (8,6 km), Start des ersten Fahrers 9.00 Uhr

Samstag, 9. Juni 2007:
Völklingen - Großrosseln (78 Kilometer), Start: 15.30 Uhr in Völklingen, Bismarckstraße, Ziel: ca. 17.35 Uhr in Großrosseln, Karlsbrunner Straße

Sonntag, 10 Juni 2007:
Gersheim (134 Kilometer), Start: 10.30 Uhr in Niedergailbach, Bischof-Weis-Straße, Ziel: ca. 14.00 Uhr in Niedergailbach, Bischof-Weis-Straße

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.020 Sekunden  (radnet)