Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 450 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



28.07.2008 14:55
EPO: Team Alb Gold entlässt Peter Riis Andersen

Kopenhagen (dpa) - Der dänische Mountainbike-Fahrer Peter Riis Andersen ist von seinem Nationalen Olympischen Komitee (NOK) wegen eines positiven Doping-Tests aus dem Peking-Aufgebot ausgeschlossen worden. Dies teilte das dänische NOK am Montag mit. Der 28 Jahre alte Medizinstudent wurde bei einer Trainingskontrolle am 25. Juni positiv auf EPO getestet. «Es gibt keine Entschuldigungen. Ich habe eine Dummheit begangen und werde die Konsequenzen zu tragen haben», sagte Andersen auf einer Pressekonferenz in Kopenhagen. Das deutsche Team ALB-GOLD kündigte das Vertragsverhältnis mit dem Dänen fristlos.

«10 Jahre ehrliche Aufbauarbeit sind jetzt mit einem Mal kaputt, nur weil einer meint, eine schwache Seite zeigen zu müssen. Ich kann mir das nicht erklären», teilte Teamchef Robert Dorn am Montag mit. Der Hauptsponsor des Teams, die ALB-GOLD Teigwaren GmbH aus Trochtelfingen, kündigte an, den am Jahresende auslaufenden Vertrag mit dem Mountainbike-Team nicht fortzusetzen. Andersen hatte 2004 in Athen Platz 18 belegt. Dänemark hatte 84 Sportler für die am 8. August beginnenden Olympischen Spiele in Peking gemeldet.


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)