Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 668 Gäste und 31 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der selektive Kurs sorgt in Frankfurt für ein offenes Rennen. Foto: Veranstalter
11.05.2011 08:03
Hochklassige Besetzung für «3-Etappenfahrt» in Frankfurt

Frankfurt (rad-net) - Für die 39. Auflage der «3-Etappenfahrt» in Frankfurt erwarten die Organisatoren in Hessen eine Top-Besetzung. Erwartet werden neben zwei Teams des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) vier weitere Nationalmannschaften. Dazu kommen die besten Regional- und Landesteams aus Deutschland. «Wir sind sehr erfreut, mit den Nationalmannschaften aus den USA, Kanada, Kasachstan und Luxemburg sowie den beiden deutschen Nationalmannschaften BDR Bahn und BDR Straße, Spitzenmannschaften zum Start an den Main bekommen zu haben», so Bernd Schwarz, Organisationsleiter des Rennens.

Insgesamt ist von Freitag bis Sonntag ein Feld von gut 120 Fahrern der U19 beim einzigen hessischen Mehretappenrennen unterwegs. Den Auftakt der Veranstaltung bildet am 13. Mai ein Einzelzeitfahren in der Isenburger Schneise. Am Samstag geht es für die Junioren von Frankfurt aus über die schweren Anstiege des Taunus mit dem Ziel in Wiesbaden-Naurod. Das Finale am 15. Mai führt die Fahrer rund um Frankfurt mit dem gefürchteten Schlussanstieg auf der Vilbeler Landstraße in Frankfurt-Bergen.

Im vergangenen Jahr hatte sich der Luxemburger Bob Jungels in Hessen durchgesetzt und damit auch die Topfavoriten aus dem Team des BDR in die Schranken gewiesen. Zweiter war Ruben Zepunkte geworden, Dritter Alexey Lutsenko aus Kasachstan.

16.05.2010 - «Frankfurter 3-Etappen-Fahrt»: Bob Jungels gewinnt vor Ruben Zepunkte
15.05.2010 - Zepunkte übernimmt Spitze der «Frankfurter 3-Etappen-Fahrt»
14.05.2010 - Luxemburger Jungels gewinnt Auftakt der «3-Etappenfahrt»
12.05.2010 - «38. Frankfurter 3-Etappen-Fahrt der Junioren» startet am Freitag



Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.031 Sekunden  (radnet)