Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 681 Gäste und 27 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Peter Bäuerlein (links) und Florian Fernow feierten ihren ersten gemeinsamen Titel. Foto: Mareike Engelbrecht
02.07.2011 19:00
Florian Fernow ist neuer Deutscher Meister der Steher

Leipzig (rad-net) - Florian Fernow ist neuer Deutscher Meister der Steher. An der Rolle von Schrittmacher Peter Bäuerlein fuhr der 29-jährige Berliner auf der Leipziger Radrennbahn einen ungefährdeten Sieg ein und feierte damit seine erste Deutsche Meisterschaft. Den zweiten Platz holte sich Jan Eric Schwarzer mit Christian Dippel, Dritter wurde Christoph Breuer mit Gerd Gessler, der damit erstmals aufs Podium fuhr.

Topfavorit Fernow war von Position sieben ins einstündige Finale gestartet. Als die Gegner nach einer Viertelstunde erste Schwächen zeigten, arbeitete sich das Gespann Platz um Platz nach vorne und reihte sich zunächst auf der zweiten Position hinter Breuer ein, den sie aber auch bald passierten. Auf den Zweitplatzierten fuhren Fernow/Bäuerlein eineinhalb Runden Vorsprung heraus.

Das kleine Finale um die Plätze neun bis 16 gewann der Nürnberger Nachwuchs-Steher Christoph Schwerdt mit seinem Schrittmacher Frank Schwarz. Christian Passenheim, der mit Peter Bäuerlein ein tapferes Rennen gefahren war, wurde Zweiter und damit Gesamt-Zehnter. Den dritten Podiumsplatz holte sich René Heinze mit dem Schweizer Schrittmacher René Aebi.


Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.016 Sekunden  (radnet)