Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Jedermänner
Breitensport
Straßenrennsport
MTB
Querfeldein
Bahnradsport
Hallenradsport
BMX
Trial
Einradfahren
MTBO
GA´s
SpO / WB´s / UCI
BDR-Kader
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 684 Gäste und 26 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Lisa Brennauer wird künftig im Trikot von Wiggle-High5 unterwegs sein. Foto: Archiv/Canyon-Sram
04.10.2017 11:01
Brennauer wechselt zu Wiggle-High5

London (rad-net) - Lisa Brennauer wird ab der kommenden Saison für das Team Wiggle-High5 fahren. Die ehemalige Weltmeisterin im Einzelzeitfahren wechselt vom Team Canyon-Sram in die britische Mannschaft. Dies teilte das Team Wiggle5 jetzt mit.

«Wir haben schon seit mehreren Jahren versucht, Lisa unter Vertrag zu nehmen. Sie endlich bei Wiggle-High5 begrüßen zu können, ist eine große Freude», sagte Teamchefin Rochelle Gilmore. «Lisa ist eine der wenigen Rennfahrerinnen, die einem Team ein Komplettpaket bieten kann: sie ist eine nette Person, sehr erfahren und eine Anführerin sowohl auf als auch abseits des Rads. Und sie ist eine Zeitfahr-Spezalistin, die auch Anstiege gut fahren und im Sprint mit den Besten mithalten kann», schwärmt Gilmore.

Brennauer freut sich schon auf die neuen Herausforderungen im neuen Team: «Der Wechsel ist ein wichtiger Schritt in meiner Karriere. Es geht auch um neue Einflüsse, von denen ich mir viel erhoffe.»

Lisa Brennauer fuhr seit 2012 in der Mannschaft von Ronny Lauke und gewann in der Zeit dreimal die Weltmeisterschaft im Mannschaftzeitsfahren. Sie selbst wurde Weltmeisterin im Einzelzeitfahren und Vizeweltmeisterin im Straßenrennen. Dazu kommen noch einige Deutsche Meistertitel sowie Siege bei Rundfahrten wie der Energiewachttour, Boels Rental Ladies Tour, Aviva Women's Tour und der Thüringen-Rundfahrt.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)