Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 516 Gäste und 8 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Detlef Pomnitz ist gestorben. Foto: privat
06.10.2017 11:57
Breitenradsportler trauern um Detlef Pomnitz

Cottbus (rad-net) - Detlef Pomnitz ist am Sonntag, den 1. Oktober, im Alter von nur 58 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben. Mit dem Cottbuser verlieren der Breitensport im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und der Brandenburgische Radsportverband einen wichtigen und engagierten Mitarbeiter.

Durch seine Tochter war Pomnitz zum Radsport und zum RSC Cottbus gekommen. Als 2003 ein Nachfolger für Paule Dinter gesucht wurde, wurde «Pommi», wie er liebevoll von seinen Freunden genannt wurde, RTF-Fachwart von Brandenburg und kurze Zeit später sogar Vizepräsident Breitensport des Verbandes. 2005 half er dem Verband in einer schwierigen Situation und übernahm das Amt des Verbandspräsidenten für ein halbes Jahr. Im BDR-Breitensport war er einige Jahre Sprecher der Landesverbände und gehörte damit der Kommission Breitensport an.

Für seine Verdienste wurde Detlef Pomnitz 2015 zum Ehrenmitglied des Brandenburgischen Radsportverbandes ernannt.

Vor zwei Jahren wurde er aus dem Kreise der Breitensport-Landesverbandsfachwarte würdig verabschiedet. BDR-Vizepräsident Peter Koch spricht von einem großen Verlust für den Radsport, insbesondere dem Breitensport. «Der Radsport trauert um einen guten Freund, der Familie wird Trost und Beileid ausgesprochen», so Koch.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)