Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 385 Gäste und 1 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



US-Meister Larry Warbasse mit dem Teamrad 2018 mit nur einem Kettenblatt. Foto: Aqua Blue Sport
08.11.2017 13:01
Aqua Blue Sport fährt 2018 Rad mit nur einem Kettenblatt

Dublin (rad-net) - Das irische Professional-Continental-Team Aqua Blue Sport wird 2018 wohl das erste Team im Peloton sein, das mit einem Rad unterwegs ist, welches nur noch mit einem Kettenblatt ausgerüstet ist.

2017 feierte Aqua Blue Sport sein Debüt im Feld der Profis und hat für seine zweite Saison angekündigt, das man auf Rädern der Marke 3T Strada fahren wird. Die Rahmen werden von Cervelo-Gründer und dem Fahrraddesign-Ingenieur Gerard Vroomen entworfen, der für sein zukunftsorientiertes Design bekannt ist. Um Rennen sowohl im Flachen als auch in den Bergen mit nur einem Kettenblatt bewältigen zu können, entwickelten Vroomen und 3T mit der Komponenten-Marke Sram eine spezielle Kassette mit 9 bis 32 Ritzeln.

«Nachdem 3T den den weltweit ersten Straßenrahmen mit nur einem Kettenblatt angekündigt und Aqua Blue Sport sich entschieden hatte, dieses Rad als Teambike für 2018 zu fahren, wollten wir in diesem Projekt involviert sein. 3T als auch Aqua Blue Sport sind perfekte Partner, um unsere 1-fach-Antriebssysteme im Spitzenbereich zu testen», heißt es seitens Sram.

Im Team Aqua Blue Sport werden in der kommenden Saison unter anderem Shane Archbold, der vom Team Bora-hansgrohe kommt, Omnium-Olympiasieger Lasse Norman Hansen und der US-amerikanische Meister Larry Warbasse fahren.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.008 Sekunden  (radnet)