Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Jedermänner
Breitensport
Straßenrennsport
MTB
Querfeldein
Bahnradsport
Hallenradsport
BMX
Trial
Einradfahren
MTBO
GA´s
BDR-Kader
SpO / WB´s / UCI
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 379 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Macey Stewart war 2014 Zeitfahrl-Weltmeisterin der Juniorinnen. Foto: Archiv/UCI
08.11.2017 15:20
Wiggle-High5 verpflichtet dreifache U19-Weltmeisterin Stewart

London (rad-net) - Das britische Frauen-Profiteam Wiggle-High5 hat sich weiter verstärkt. Nachdem in den vergangenen Wochen unter anderem schon Lisa Brennauer, Kirsten Wild und Katie Archibald bei der Mannschaft unterschrieben, wurde nun auch die Verpflichtung der dreifachen Junioren-Weltmeisterin von 2014, Macey Stewart, bekanntgegeben.

Nach ihren zwei WM-Titeln auf der Bahn in der Mannschaftsverfolgung und im Omnium sowie dem Gewinn des Regenbogentrikots im Zeitfahren auf der Straße wurde Stewart Profi beim Team Orica-AIS, trat aber Ende 2015 unter der Berufung auf Burnout zunächst vom Radsport zurück. Stewart kehrte Ende 2016 mit einem Fokus auf die Bahn zurück und wird nun mit Wiggle-High5 auf WorldTour-Niveau unterwegs sein.

«Ich bin so aufgeregt und dankbar, dass ich die Gelegenheit habe, für eines der professionellsten Teams zu fahren», wird Macey Stewart in einer Pressemitteilung des Teams Wiggle-High5 zitiert. «Ich habe die vergangenen neun Monate extrem hart gearbeitet, um wieder auf professionelles Niveau zurückzukehren, und ich kann es kaum erwarten, das meinen Teamkollegen und der Welt zu beweisen», so die 21-Jährige. «Ich bin bereit für die Herausforderung und möchte so viel wie möglich von meinen erfahrenen Teamkollegen lernen.»

«Macey ist eine tolle Verpflichtung für Wiggle-High5. Jede dreimalige Junioren-Weltmeisterin muss eine Menge Talent haben. Wir sind gespannt, was Macey im Jahr 2018 erreichen kann», so Teamchefin Rochelle Gilmore.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.031 Sekunden  (radnet)