Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Einzelhändler
Versandhändler
Hersteller
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 461 Gäste und 36 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Die deutschen Vierer - hier vom RSV Steinhöring, der jedoch wegen Rücktritt in Prag nicht vertreten sein wird - sind auch beim Weltcup Favoriten. Foto: BDR
07.02.2018 12:21
Erster Kunstrad-Weltcup am Wochenende in Prag

Prag (rad-net) - Die Weltcup-Premiere der Kunstradsportler steht am kommenden Wochenende in Prag bevor. Auch die deutschen Kunstradsportler lassen diese Chance nicht ungenutzt. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) besetzt zwölf Startplätze und wird sogar durch zwei Vierer-Teams vertreten sein. «Unsere Top-Sportler lassen es sich nicht nehmen, an diesem für den Kunstradsport geschichtsträchtigen Wettkampf teilzunehmen», so Bundestrainer Dieter Maute.

Alle in Dornbirn mit Medaillen ausgezeichneten BDR-Cracks, mit Ausnahme der zurückgetretenen Zweier-Champions Nadja und Julia Thürmer, sind an der Moldau beim frühen Saison-Auftakt dabei. Bisher konzentrierten sich die wichtigsten Events auf die Monate September bis Dezember, jetzt sorgt die neu geschaffene und von der UCI abgesegnete Serie mit vier Herausforderungen für einen andersartigen Saison-Aufbau. «Für die Weltspitze ist das machbar. Letztendlich wird die Jahresplanung einen wellenförmigen Ablauf erhalten. Das Hauptziel bleibt die WM, die Weltcups werden nun teilweise kleine Zwischenziele teilweise aber auch echte Höhepunkte darstellen», so Maute.

In der Pankrác-Halle von Prag geben die Einzelweltmeister Milena Slupina, Lukas Kohl sowie Serafin Schefold und Max Hanselmann in der Offenen Klasse ihre Visitenkarten ab. Intern auch bereit für eine WM-Revanche, wenn die WM-Zweiten Viola Brand sowie André und Benedikt Bugner ihre Chancen nutzen wollen.

«Der Wunsch nach einer internationalen Wettkampfserie bestand bei Sportlern und Trainern seit Jahren», weiß Rolf Halter, Initiator der Weltserie. Sein Förderverein Indoor Cycling World Wide (ICWW) zeichnet in den nächsten drei Jahre für die Organisation verantwortlich, erstellte das Regelwerk und die Richtlinien. «Damit die Wettkämpfe reibungslos ablaufen und zunächst keine zusätzlichen Kosten für den Weltverband, die UCI, entstehen.»

Neun Nationen haben Starter für die Premiere gemeldet. Darunter die Besten aus Österreich, der Schweiz, Tschechien und der Slowakei. Halter und seine Mitstreiter hoffen natürlich auf eine wachsende Akzeptanz: der Prager Auftakt könnte zum Katalysator für die weiteren Veranstaltungen werden. Heerlen in den Niederlanden, Hongkong und Erlenbach bei Heilbronn mit dem Finale lauten die nächsten Stationen. Maute glaubt: «Mit diesem Quantensprung kann sich der Kunstradsport ganzjährig der Öffentlichkeit präsentieren.» Für ihn sei es «eine riesige Chance die Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen.»

Termine Kunstrad-Weltcup 2018
10. Februar: Prag (Tschechien)
30. Juni: Heerlen (Niederlande)
12. August: Hongkong (Hongkong)
17. November: Erlenbach

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)