Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Termine heute
Termine Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 734 Gäste und 31 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Gianno Moscon und Giancarlo Fisichella machten in Rom Werbung für den «Giro E». Foto: RCS Sport
17.04.2018 09:33
Parallel zum Giro d'Italia: Der «Giro E»

Rom (rad-net) - Parallel zur 101. Auflage des Giro d'Italia (4. bis 27. Mai) wird es parallel auch einen Wettbewerb mit E-Bikes geben. Fünf Teams mit jeweils zwei Fahrern werden daran teilnehmen und die 18 Giro-Etappen in Italien bestreiten. Dies teilten die Organisatoren jetzt mit.

Während der Grand Depart der dreiwöchigen Profi-Rundfahrt in Jerusalem stattfindet, beginnt das E-Bike-Rennen am Dienstag, den 8. Mai in Sizilien, wo der Giro mit seiner vierten Etappe von Catania nach Caltagirone nach seiner Rückkehr aus Israel Station macht. Von da an werden die Teilnehmer des «Giro E» die gleiche Strecke wie die Profis befahren. Ziel ist am 27. Mai ebenfalls Rom.

Der «Giro E» wurde im Rahmen des Formel-E-Rennens für Elektroautos in Rom angekündigt. Um das Radrennen fu promoten, fuhren Radprofi Gianni Moscon (Sky) und der ehemalige Formel-1-Pilot Giancarlo Fisichella auf einem E-Bike der Marke Pinarello Nytro und in einem Formel-E-Auto auf die Rennstrecke. Wer die Teilnehmer sein werden, wurde nicht bekanntgegeben.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.025 Sekunden  (radnet)