Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 645 Gäste und 25 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Youngster Michel Gießelmann an der Hirschberger Wand bei der Sauerlandrundfahrt. Foto: Rob Möller
11.10.2018 15:20
Sauerland-NRW verlängert mit Nachwuchstalenten - Kulbe erste Neuverpflichtung

Eslohe (rad-net) - Das Team Sauerland NRW p/b SKS Germany hat die Verträge mit den vier Talenten Johannes Hodapp, Michel Gießelmann, Per Christian Münstermann und Jon Knolle verlängert. Der Gewinn der Nachwuchswertung der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» durch Hodapp stehe für die gute Nachwuchsarbeit im Radsportverband Nordrhein-Westfalen und den Vereinen. Darauf will man in der kommenden Saison weiter aufbauen.

«Diese Saison sollten sich die Jungs in Ruhe entwickeln und Erfahrung in größeren Rennen sammeln», so Team-Coach Wolfgang Oschwald.

Zusammen mit den routinierten Fahrern wie Felix Intra, Jonas Härtig, Christoph Schweizer und den Leinau-Zwillingen Joann und Louis will sich das Team 2019 wieder für die Deutschland-Tour qualifizieren. «Die Rundfahrt war in diesem Jahr ein Riesenerlebnis und ein voller Erfolg für die junge Mannschaft. Nicht nur ein solider Auftakt mit der Platzierung von Aaron Grosser in Bonn, sondern auch die knapp 120 Kilometer lange Fahrt in der Spitzengruppe auf der dritten Etappe vom damals gerade 18-jährigen Johannes Hodapp sorgte für Aufmerksamkeit», so die Teamleitung.

Fehlen wird im kommenden Jahr allerdings Grosser, der bei einer anderen Mannschaft unterschreiben will. Als einziger Neuzugang steht bisher der 18-jährige Lars Kulbe aus Bielefeld fest.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)