Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 711 Gäste und 23 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Marc Hester startet an der Seite von Vorjahressieger Theo Reinhardt. Foto: ESN/Michael Heckel
09.01.2019 13:40
Bremen: Hester ersetzt De Ketele

Bremen (rad-net) - Am morgigen Donnerstag fällt der Startschuss für die 55. Sixdays Bremen. Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Vorjahressieger Kenny de Ketele und Richard Banusch sowie Yoeri Havik, der für das niederländische Nationalteam beim Weltcup eingesetzt wird, haben die Organisatoren noch einmal Änderungen im Feld der Profis vorgenommen. Mit den Dänen Marc Hester und Matias Malmberg sowie dem Niederländer Melvin Van Zijl hat der Sportliche Leiter Erik Weispfennig kurzfristig drei Rennnfahrer nachverpflichtet.

Dadurch ergeben sich Änderungen in den Teamkonstellationen: Marc Hester startet gemeinsam mit Theo Reinhardt. Für Weispfennig ein adäquater Ersatz: «Der 33-jährige Däne ist in einer sehr guten Form. Er führte über Tage das Rennen in Rotterdam an.» Melvin van Zijl fährt mit dem jungen Belgier Jules Hesters und Matias Malmberg ersetzt Richard Banusch. Der 18-Jährige tritt in seinem ersten Profirennen an der Seite des erfahrenen Henning Bommel an.

Andreas Graf, der ursprünglich mit Hesters fahren sollte, wird anstelle des verhinderten Yoeri Havik an der Seite von Achim Burkart fahren. «Die beiden kennen sich und unsere Bahn sehr gut. Für mich definitiv ein Team für die vorderen Plätze», so Weispfennig.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.006 Sekunden  (radnet)