Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
rad-net Forum
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 876 Gäste und 29 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Deutsche Meisterschaft 1er-Straße Elite Frauen/Männer LV Hessen
Straße

Tag: So, 28.06.2015
Ort: 64625 Bensheim
Ausrichter: Olek´s Sport Event GmbH, SSG Bensheim Abt. Radsport, RV 1926 Einhausen e.V
Veranstalter: BDR
Bemerkungen: Startberechtigung Frauen: Entsprechend den Zulassungsbestimmungen der Sportordnung (Ziffer 6.2) Alle deutschen Fahrerinnen, die 2015 einer Sportgruppe (UCI Frauen Team) angehören; alle amtierenden Landesverbandsmeisterinnen im Einerstraßenfahren 2015; alle deutschen Fahrerinnen, die in der UCI-Rangliste Straße geführt werden (Stand 31.05.2015); alle deutschen Fahrerinnen der Rad- Bundesliga 2015, BDR-Kader Bahn/Straße/MTB/Cross.

Über eventuell weitere Zulassungen, entscheidet die Kommission Rennsport.

Max. 200 Fahrerinnen.
Die Karenzzeit beträgt 15 Minuten

Startberechtigung Männer: Entsprechend den Zulassungsbestimmungen der Sportordnung (Ziffer 6.2). Alle deutschen Fahrer, die 2015 einer Sportgruppe der Kategorie Elite Männer (Pro Tour Team, UCI-Profi Continental Team oder UCI Continental Team) angehören; alle amtierenden Landesverbandsmeister im Einerstraßenfahren 2015 der Elite, die in 2015 ausgefahren worden sind; alle deutschen Fahrer, die in einer UCI-Continental Rangliste Elite/Strasse geführt werden (Stand 31.05.2015); alle angemeldeten Radbundesligamannschaften Männer 2015 (ausgenommen KT Teams) können noch bis zu 8 Fahrer melden, die nicht eine andere Qualifikationsbedingung erfüllen. BDR-Kader Strasse/Bahn/MTB/Cross.
Über eventuell weitere Zulassungen, entscheidet die Kommission Rennsport.
Max. 200 Fahrer.
Die Karenzzeit beträgt 15 Minuten

Auszeichnungen: Dem/Der Sieger/in Titel „Deutscher Meister“ 2015 im Einerstraßenfahren, Meistertrikot, Meisternadel und Goldmedaille, der Zweit- und Drittplatzierten Silber- bzw. Bronzemedaille.

ML-Sitzung Frauen und Männer gemeinsam Samstag 18:30 Uhr, Allee-Hotel Bensheim; Europa Allee

Die Deutsche Meisterschaft im Einer Straßenfahren wird nach den UCI Bestimmungen und unter Beachtung der Sportordnung, der WB-Straße des BDR und nachstehenden Festlegungen durchgeführt.

Die Meisterschaft wird als Rennen für Mannschaften gemäß Ziffer 7.1 der WB-Straße durchgeführt, wobei der Start von Einzelfahrer/innen gestattet ist.

Materialwagen: Frauen: Es gilt die Ziffer 13.2.1 (3) der WB-Straße, nach der Sportgruppen oder andere Mannschaftsstrukturen (Vereine, LV-Mannschaften, Renngemeinschaften), die - hier abweichend von der WB – ab 6 Fahrerinnen an den Start bringen, berechtigt sind, einen eigenen Materialwagen einzusetzen. Mannschaften mit weniger Fahrerinnen können sich zusammenschließen, sofern der Mannschaftswagen mindestens 6 Teilnehmerinnen vertreten. Der Einsatz der Mannschaftswagen ist der Meldung beizufügen bzw. den Kommissären bei der Nummernausgabe spätestens eine Stunde vor der ML-Besprechung mitzuteilen. Eine nachträgliche Meldung wird nicht berücksichtigt. Die Reihenfolge der Mannschaftswagen wird in der ML-Besprechung ausgelost.

1. Sportgruppen,(UCI Frauen Teams Strasse) 2. Radbundesligamannschaften nach der Gesamteinzelwertung, 3.Übrige, 4. Mannschaften die zur ML-Sitzung nicht anwesend waren.

Männer: Es gilt die Ziffer 13.2.1 (3) der WB-Straße, nach der Sportgruppen oder andere Mannschaftsstrukturen (Vereine, LV-Mannschaften, Renngemeinschaften), die - hier abweichend von der WB – ab 6 Fahrer an den Start bringen, berechtigt sind, einen eigenen Materialwagen einzusetzen. Mannschaften mit weniger Fahrer können sich zusammenschließen, sofern der Mannschaftswagen mindestens 6 Teilnehmer vertritt. Der Einsatz der Mannschaftswagen ist der Meldung beizufügen bzw. den Kommissären bei der Nr-Ausgabe spätestens eine Stunde vor der ML-Besprechung mitzuteilen. Eine nachträgliche Meldung wird nicht berücksichtigt. Die Reihenfolge der Mannschaftswagen wird in der ML-Besprechung ausgelost.

1. UCI Sportgruppen, 2. Bundesligamannschaften 3. Übrige, 4. Mannschaften die zur ML-Sitzung nicht anwesend waren. Mannschaften die definitiv keine 6 Fahrer an den Start bringen, werden von der KFZ-Begleitung ausgeschlossen.

Materialwechsel: Dieser ist über 3 Neutrale Materialwagen, den begleitenden Materialwagen der Mannschaften und am Materialdepot möglich. Der Austausch von Material zwischen den Rennfahrerinnen/n einer Mannschaft ist erlaubt.

Verpflegung: L 3103, Mühltal Straße ab Ortsausgang Hochstädten bis Brücke Balkhausen

Einschreibung: jeweils bei Start/Ziel 60 bis 10 min vor den jeweiligen Rennen

Siegerehrungstruck
Siegerehrung: jeweils nach Zieleinlauf
Preisgeld Auszahlung 1 Std. nach dem jeweiligen Rennen für max. 1 Stunde
Anti-Doping Kontrolle: Weststadthalle bei Start und Ziel
Start/Ziel: Berliner Ring; Weststadthalle
Nummernausgabe: Allee- Hotel Bensheim; Samstag von 16:00 bis 18:15 Uhr, Sonntag keine NrAusgabe möglich
Umkleidelokal: Sporthalle Geschwister- Scholl -Schule
WAV: Stefan Rosiejak
Veröffentlicht: 02.06.2015
Nennung bis: 12.06.2015, 23:59 Uhr
An: Bund Deutscher Radfahrer e.V. Referat Leistungssport
Straße: Otto-Fleck-Schneise 4
Wohnort: 60528 Frankfurt
Telefon: -
Telefax: 069 96780080
E-Mail: dm-meldungen@bdr-online.org
Internet: www.rad-net.de, rad-dm2015.de
Bemerkung: keine Nachmeldungen.

Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail das die Meldung eingegangen ist nicht das die Meldung angenommen ist.

Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten: UCI Code, Lizenznummer, Name, Vorname, Team/Verein

Veröffentlichung der Startlisten im Internet nach Meldeschluss und Überprüfung der Startberechtigung durch den Koordinator Straße am 18.06.2015.

Wenn ein Name fehlt, kann innerhalb von 3 Tagen Einspruch eingelegt werden, danach ist die Startliste amtlich und kann vor Ort nicht mehr angefochten werden.



Erklärung der Rennklassen bzw. Kategorien
Wichtige Sportlerinformationen

2 Einträge gefunden ...Seite 1 von 1

R. 1.1: 3.9 Elite FT und Elite Frauen 4 Rd. =102,4 km V1520/15 Straßenrennen Start: 08:00 Uhr FEL-03
Rd.länge: 25,6; Strecke: Bensheim - Berliner Ring Weststadthalle; Auerbach; Hochstädten; Balkhausen, Kuralpe; Staffel; - Edermünde – Wurzelbach; Beedenkirchen; Reichenbach; auf B47 Elmshausen; Wilmshausen; Schönberg; Bensheim B3; Schwanheimerstraße; Berliner Ring Weststadthalle; Ehreng.: laut Sonderbestimmung DM


R. 2.1: 3.2 Elite (PT, KPT, KT) und A-Klasse* 8 Rd. =204,8 km V6150/30 Straßenrennen Start: 11:00 Uhr MEL-09
Rd.länge: 25,6; Strecke: wie R1; Ehreng.: laut Sonderbestimmung DM;
Bem.: Start Bem.: ca. Zeit



Zurück zur Übersicht


* Bei den Kennziffern ".2" und ".3" gilt folgende Einschränkung: PT sind nur bei Rundstreckenrennen und Kriterien startberechtigt. Bei Straßenrennen sind nur deutsche KPT-Sportgruppen startberechtigt.
Angaben ohne Gewähr. Copyright by rad-net.de.
PDF-Dokument anzeigen HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.030 Sekunden  (radnet)