Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 687 Gäste und 27 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info




Datum von:bis:
Kategorie: Verband:
Stichwort:Bezirk:


1 Einträge gefunden ...Seite 1 von 1
Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer*
Frankfurt/M., 17. Juli 2007
CHAPERON SYSTEM

Die Technische Kommission des BDR weist aus gegebenem Anlass auf § 5.4 (1) des BDR Antidoping-Reglements hin und möchte die Veranstalter von Radrennen des nationalen und internationalen Kalenders daran erinnern, das Chaperon-System bei Dopingkontrollen unbedingt umzusetzen.

Die Athleten sind bei Zieleinlauf bis zum Betreten des Dopingkontroll-Lokals unter ständiger Begleitung und Aufsicht eines Chaperons. Der Veranstalter hat für die jeweilige Anzahl von Personen zu sorgen, die als Chaperon entsprechend zu kennzeichnen sind. Die Durchführung des Chaperon-Systems ist auf der Sportlichen Leiter Sitzung im Vorfeld des Rennens bekannt zu geben.

Der Paragraph 5.4 (1) besagt folgendes:

5.4 Begleitung des Sportlers und Formalitäten
(1) Auf Antrag des Antidoping-Inspektors benennt der Veranstalter Begleitpersonen für die Sportler, die sich zu Dopingkontrolle begeben müssen. Die jeweilige Begleitperson muss in der Nähe des Sportlers bleiben und ihn die ganze Zeit im Auge behalten. Sie muss den Sportler zu den Örtlichkeiten der Dopingkontrolle begleiten. Kein Sportler darf sich auf das Fehlen einer Begleitperson berufen.

gez.:
Martin Wolf, Generalsekretär

Kategorie: Verwaltung
HTML-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen


* Hinweis: Für den Inhalt der Amtlichen Bekanntmachungen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) und dessen Landesverbände ist ausschließlich der BDR bzw. der in der Bekanntmachung angegebene Landesverband verantwortlich.




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)