Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Straßenrennsport
Termine
Ausschreibungen
Ergebnisse
Kadernorm
Bundesliga
Meisterschaften
Ranglisten
Klasseneinteilung
Generalausschreibungen
SpO / WB
Renngemeinschaften
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 0 Gäste und 562 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


In der Wechselzone "Stadion" muss das Rad noch geschoben werden
25.10.2015 19:30
Radteam Neu-Isenburg 1980 e.V.: Der Hugenotten-Duathlon lässt bitten

Der Hugenotten-Duathlon erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. Am 1. November 2016 findet er bereits zum 9. Mal statt. Bei diesem Jedermann-Duathlon über 4,5 km Laufen – 20 km Radfahren – 4 km Laufen sind Hobbyathleten und ambitionierte Sportler gleichermaßen vertreten. Das Stadion im Isenburger Sportpark bietet allerbeste Voraussetzungen. Gestartet wird um 10 Uhr direkt im Stadion. Nach einer Runde auf der Tartan-Bahn verlassen die Sportler das Stadion durch den Südausgang, durcheilen die 4,5 km Laufstrecke im Wald und kehren zurück durch das Marathontor zur Wechselzone im Stadion. Innerhalb der Wechselzone ist Radfahren tabu. Im Laufschritt wird nun das Rad geschoben bis zum Nordausgang des Stadions. Ab hier darf gefahren werden. Die 20 km Radstrecke führt überwiegend durch den Wald über meist gut befestigte breite Waldwege. Erneut geht es dann zur Wechselzone ins Stadion, um sodann den finalen 4 km Waldlauf zu absolvieren.

Um auch Einsteigern den Duathlonsport zu ermöglichen, werden Staffelwettbewerbe angeboten mit getrennten Wertungen für Frauen, Männern und gemischten Staffeln. Die Regeln sind denkbar einfach. Ein Läufer (absolviert beide Laufstrecken) und ein Radfahrer bilden die Staffel. Die Startnummer gilt als "Staffelholz" und wird in der Wechselzone an den Partner weitergereicht.

Für Radsportler ist der Duathlon eine ideale Ergänzung des sportlichen Menüs, um gut durch den Winter zu kommen und einen guten Saisonstart 2016 vorzubereiten. Die Strecke ist für Crossbikes bestens geeignet, es geht aber auch jedes andere Rad, das für Waldwege geeignet ist.

Wer sich noch keinen Startplatz gesichert hat, kann am Samstag, den 31.10.2015 nachmelden und das gleich mit dem Abfahren der Radstrecke verbinden. Ansonsten sind Nachmeldungen am Starttag möglich. 

Bilder vom letzten Jahr:   Album 1   Album 2
Zwei stimmungsvolle Videos vom Start:   2012   2014
Weitere Informationen sind auf der Homepage vom Radteam Neu-Isenburg zu finden.

Zurück

Hinweis: Texte, Meldungen und Fotos im Bereich "Aus den Vereinen" werden durch die Redaktion von rad-net» nicht bearbeitet. Die Redaktion von rad-net ist nicht für die Inhalte der Meldungen verantwortlich. Ansprechpartner sind die jeweils genannten Vereine.




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.019 Sekunden  (radnet)