Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Straßenrennsport
Termine
Ausschreibungen
Ergebnisse
Kadernorm
Bundesliga
Meisterschaften
Ranglisten
Klasseneinteilung
Generalausschreibungen
SpO / WB
Renngemeinschaften
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 819 Gäste und 13 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


©Rolf Brumme - NordCup Finisher
16.11.2015 07:45
Radsportverband Schleswig-Holstein e.V.: Finale der NordCup Marathonfahrer

In Hamburg fand das große Finale der 17. Saison der erfolgreichsten regionalen Radmarathon-Serie Deutschlands statt. Der NordCup-Radmarathon kürte seine Langstreckenfahrer in den Räumen des Fahrradcenters Harburg mit dem prolog Finisher-Trikot. Die Zahlen sind beeindruckend. Acht Radmarathons der Extraklasse zogen insgesamt 1.394 Teilnahmen von 496 verschiedenen FahrerInnen.

Wer mindestens vier Radmarathons fährt, erhält das begehrte Finisher-Trikot von prolog cycling wear, dem Hauptsponsor der Serie. Das schafften insgesamt 186 NordCup-Finisher.©

Davon gab es:

  • 90 Mal 4 Teilnahmen
  • 45 Mal wurden 5 Marathons geradelt
  • 21 waren 6 Mal erfolgreich
  • 9 Mal gab es 7 Starts und ganze
  • 19 MarathonfahrerInnen dürfen sich Super-Finisher nennen weil sie alle 8 Radmarathons gefahren haben.

Erfolgreichster Verein war die RSG Mittelpunkt Nortorf mit 24 Finishern.
NordCup-Manager Bernd Schmidt (RSG Mittelpunkt Nortorf) führte durch die Zeremonie.

Zunächst wurde den Sponsoren prolog cycling wear und Fahrradcenter Harburg TRENGA DE gedankt, sie finanzieren das Trikot und die Finisher-Party.

Auch den Helfern der Serie wurde gedankt, Anselm Steinmetz (RV Schleswig) für alles was mit Computern und der Registrierung zu tun hat und Jörg Bublitz (RSC Kattenberg) für das Trikot-Handling.
Alle Finisher wurden aufgerufen und erhielten ihr Finisher-Trikot, 165 Finisher holten ihr Trikot persönlich ab.
Nach dem Gruppenfoto fand die Preisverleihung statt. Statt üblicher Finisher-Gaben haben die acht veranstaltenden Vereine für jeden Starter Geld in einem Topf gesammelt.
Von diesem Betrag wurden 113 Preise gekauft und die Teilnehmer erhielten in der Anzahl ihrer absolvierten Radmarathons Lose.

837 Lose bewarben sich nicht nur um Schläuche und Reifenheber, sondern darunter waren zahlreiche hochwertige Preise wie Standpumpen, Multitools, Lichtanlagen oder prolog Regenjacken, und der Spitzenpreis, ein TRENGA DE Rahmenset GLR im Wert von 799 Euro.

Diesen Hauptpreis gewann ein Super-Finisher, Klaus Stahmer von der RSG Mittelpunkt Nortorf.

Es war wieder ein phantastischer Nachmittag in Hamburg. Die Marathonis freuen sich aber schon auf die nächste Saison.
Der Bedarf an Radmarathons im Norden ist groß, deshalb wird die Serie auf 10 Veranstaltungen im nächsten Jahrausgebaut.

Der RV Trave Bad Oldesloe und der Rendsburger BC kommen dazu und der Marathon to hell vom FC St. Pauli ist die Joker-Veranstaltung.
Dann sind 5 Radmarathons für das Finisher-Trikot zu fahren, acht braucht man um Super-Finisher zu werden.

Am 24. April geht es beim RV Endspurt Hamburg los.

Übrigens sind wieder 3 NordCups gleichzeitig Läufe zum BDR Radmarathon-Cup Deutschland.

Alle Infos unter www.nordcup-radmarathon.de



Zurück

Hinweis: Texte, Meldungen und Fotos im Bereich "Aus den Vereinen" werden durch die Redaktion von rad-net» nicht bearbeitet. Die Redaktion von rad-net ist nicht für die Inhalte der Meldungen verantwortlich. Ansprechpartner sind die jeweils genannten Vereine.




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.013 Sekunden  (radnet)