Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Breitensport
Renn-Termine (dt.)
Renn-Termine (int.)
Kalender Übersichten
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 648 Gäste und 19 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Romy Wetzel (VfH Worms) bei ihrer Wettkampfkür
22.02.2016 20:57
VfH Worms e. V.: Bohemia Open in Prag

Bei den Bohemia Open in Prag sammelte der VfH Nachwuchs  am vergangenen Wochenende internationale Wettkampferfahrung: Teilnehmer aus Tschechien, Ungarn, Slowakei, Schweiz und Deutschland waren beim Wettkampf, der gleichzeitig den Auftakt der East European Cup Serie bildete, am Start.

Für Einer Kunstfahrer Julian Krückl, der schon im letzten Jahr in Prag gestartet war, war klar: „Hier will ich wie im Vorjahr eine persönliche Bestleistung fahren.“ Mit einer couragierten Fahrweise schaffte er es auch im richtigen Moment beim noch neuen Kürelement „Reitsitzsteiger“ zu zupacken und sicherte sich mit 33,66 Punkten die zum Ziel gesetzte neue Rekordmarke sowie den ersten Platz. Den Wormser Doppelerfolg im Einer der Schüler komplett machte Jonathan Elvers, der seine Kür mit toller Haltung und hochkonzentriert auf die Fläche brachte. Mit 24,1 Punkten verpasste er nur knapp seine Bestleistung und belegte Platz zwei.

Im Einer der Schülerinnen kam Romy Wetzel nicht ganz an ihre bärenstarken Auftritte bei den Kreis- und Rheinhessenmeisterschaften vor wenigen Wochen heran: Sie wusste erneut mit ihrer guten Ausstrahlung zu gefallen, fand aber in einigen Situationen nicht ganz die Idealspur: So fuhr sie beispielsweise beim Frontstand in der Acht kurz aus der Fahrfläche und brachte damit nicht die volle Distanz zu Ende.
Mit hauchdünnem Abstand zum Treppchen belegte sie den vierten Platz. Luisa Krückl absolvierte erstmals im Wettkampf den Frontstand. Den Pedalstillstand bewältigte sie nicht komplett über die vorgeschriebene Dauer von drei Sekunden und verpasste so mit 20,79 ausgefahrenen Punkten knapp ihre Bestleistung. Als eine der jüngsten Starterinnen in einem internationalen Teilnehmerfeld schlug sich die VfHlerin mit Platz acht sehr achtbar, so das sportliche Fazit.



Zurück

Hinweis: Texte, Meldungen und Fotos im Bereich "Aus den Vereinen" werden durch die Redaktion von rad-net» nicht bearbeitet. Die Redaktion von rad-net ist nicht für die Inhalte der Meldungen verantwortlich. Ansprechpartner sind die jeweils genannten Vereine.




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.018 Sekunden  (radnet)