Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Einzelhändler
Versandhändler
Hersteller
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
rad-net-Ranglisten
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 895 Gäste und 41 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


19.10.2014 09:00
Hallzig Express e.V.: 2-Länder CTF, die Grenzerfahrung zwischen Thüringen und Sachsen

 Hallo liebe Sportfreunde,

Wenn sich nun die Sonne senkt,
das Straßenrad im Keller hängt,
etwas gekränkt und sich nun denkt,
der Crosser ist`s, den er jetzt lenkt.

 

Doch rollst Du mit den Stollenreifen,
über des Asphaltes Streifen,
ist das gar nicht zu begreifen.
Was am Pneu die Reifenstollen,
in ihrem Leben wirklich wollen,
ist über Stock und Stein zu rollen.

Wenn welkes Laub den Pneu umschmeichelt,
dünner Schlamm die Felge streichelt,
der Bremsklotz Sand ins Alu meißelt,
der Stein in die Karkasse sticht,
die Luft sie hält...und manchmal nicht,
die Racing-Ralph`s auf ihren Felgen,
in ihren Elementen schwelgen.

Ich sag`s nicht nur - ich rate Dir:
lass sie dort in ihr`m Revier.
Nichts ist für sie größ`res Gift,
wenn der Stoll`n auf Asphalt trifft.



Achtung: Neuer Startpunkt:

04617 Haselbach(Thüringen), Fabrikstraße

siehe Streckenlink:

http://www.gpsies.com/map.do?fileId=xwcggdrprnxnopke

Zum zweiten Mal unter Hallzigleitung und insgesamt zum fünften Mal startet unsere 2-Länder-CTF, die Grenzerfahrung zwischen Thüringen und Sachsen.

Die 20-km-Runde kann man bis zu viermal fahren. Pro Runde gibt es einen Wertungspunkt und zwar immer direkt nach der Runde.

Auf  uns und unsere Gäste wartet eine neue Strecke, welche etwas anspruchsvoller als die bisherige ist. Dazu haben wir für diejenigen die sich nicht alles antun woll´n eine leichtere Variante im Angebot. Siehe Bild unten.

Zum ersten Mal werden wir auch eine geführte Tour durch den Kammerforst und um den See anbieten.

Der Verein Kohlebahnen (http://www.kohlebahnen.de/start.html) stellt uns Bereiche des Bahnhofsgeländes Haselbach bzw. der Westernstadt zur Verfügung. Dort ist Start und Ziel bzw. der Verpflegungspunkt.

 

Startgeld: 8,- Euro für Tagesstarter/Jedermann, 6,- Euro für Wertungskarteninhaber, davon gehen 1,- Euro jedes Starters als Spende an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. , 2,- Euro Startnummernpfand 

 

Sport frei - wir sehen uns in Haselbach!




Zurück

Hinweis: Texte, Meldungen und Fotos im Bereich "Aus den Vereinen" werden durch die Redaktion von rad-net» nicht bearbeitet. Die Redaktion von rad-net ist nicht für die Inhalte der Meldungen verantwortlich. Ansprechpartner sind die jeweils genannten Vereine.




Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.017 Sekunden  (radnet)