Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
BDR
Radsportjugend
Webseite RSJ
News
Wir über uns
Jugendvorstand
LV-Jugendleiter
Nachwuchsprogramm
Klasseneinteilung
Sichtung - GA´s
Sichtung - Rangl./Erg.
Jugendmaßnahmen
Radschlag - Infos!
Bike Hero
DFJW
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 712 Gäste und 25 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info


Radsportjugend - Wir über uns


Die Radsportjugend im BDR ...
... ist die eigenständige Jugendorganisation des Bundes Deutscher Radfahrer mit dem Anliegen, Mädchen und Jungen zu motivieren, Radsport zu betreiben und sie entsprechend zu betreuen. Sie vertritt die Interessen von ca. 25.000 Jugendlichen in 2.500 Vereinen.

Die Radsportjugend als demokratisch organisierter Jugendverband gibt seinen Mitgliedern durch ein konstruktives Miteinander die Möglichkeit, sich mit ihr zu identifizieren. Auf diese Weise wird ein „WIR-Gefühl“ geschaffen, in dem sich alle Radsportbereiche wiederfinden können.

 

 

Schwerpunkte in der Arbeit der Radsportjugend:

- Gewinnung und sinnvolle Heranführung von Kindern und Jugendlichen an den Radsport sowie Wahrung der sozialen, pädagogischen, gesundheitsfördernden und integrativen Funktionen des Jugendradsports.

- Förderung und Betreuung des Radsport-Nachwuchses im Leistungs-, Breiten- und Freizeitsport auch im Hinblick auf eine positive Persönlichkeitsentwicklung

- Sensibilisierung internationaler Zusammenhänge

Orientierungshilfen und Impulsgebung für die Radsportjugenden der Landesverbände und Vereine sowie Gewinnung und Ausbildung von qualifizierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

 

 

Zum Jugendradsport gehören vor allem Freude an körperlicher Leistung, Kreativität, das Grundbedürfnis nach sportlichem Vergleich, Fair Play, die identitätsstiftende Wirkung sportlicher Wettkämpfe und auch das Erleben von Radsport als Zuschauerin oder Zuschauer.

Folgerichtig lehnt die Radsportjugend jedoch Formen von Radsport ab, die die Verletzung oder Zerstörung von Mensch und Umwelt zur Folge haben sowie jegliche sportliche Leistungen, die mit Hilfe von Doping erzielt wurden.

 

 

Die Radsportjugend ist auf die Mitarbeit aller Vereine, Bezirke und Landesverbände angewiesen. Darüber hinaus besteht auch eine konstruktive Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen.

Grundsätzlich streben wir die Auseinandersetzung mit aktuellen sport-, jugend- und gesellschaftspolitischen Themen an und vertreten die Interessen unserer Jugendlichen in den Gremien des BDR und in der Deutschen Sportjugend.

Jugendordnung der Radsportjugend (pdf-Datei)

[Zurück]





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)