Aktualisieren


153 Einträge gefunden ...Seite 4 von 8
13:15 4. Bergwertung

Die Spitzengruppe hat die Bergwertung erreicht. Daniel Westmattelmann führt die Gruppe an. Dahinter Henning Bommel und Jonas Tenbrock. Das Feld hat einen Abstand von 1.13 Minuten. Die Reihenfolge im Feld: Christoph Pfingsten (Bora – Argon 18), Christian Mager (Cult Energy Pro Cycling), Björn Thurau (Bora – Argon 18), Marcus Burghardt (Bmc Racing Team), Ralf Matzka (Bora – Argon 18), Christian Knees (Team Sky) und Emanuel Buchmann (Bora – Argon 18).

13:13 Knees

Knees wurde aber wieder vom Feld gestellt.

13:11 Knees will auch nach vorne

Christian Knees hat sich auf die Verfolgung der acht Mann an der Spitze gemacht, er ist noch etwa 1:15 Minuten zurück.

13:08 Vorsprung vergrößert sich

Die Spitzengruppe kann ihren Vorsprung ausbauen. Derzeit liegt der bei ca. 2 Minuten. Es gibt einen Verfolger. Im Feld wird die Nachführarbeit vom Team Bora – Argon 18 gemacht.

13:06 Vorderradschaden

Joshua Huppertz (Team Kuota-Lotto) meldet Vorderradschaden. Über Radio-Tour werden die Mannschaftsleiter informiert und ans Ende des Feldes gerufen.

12:59 Verfolger schließen auf

Die Verfolger schließen auf. Damit haben wir eine 8-köpfige Spitzengruppe. Die Rennfahrer befinden sich in der vierten Runde. D.h. wenn die Sportler das nächste Mal zum Ziel kommen ist die Hälfte der 204 Kilometer geschafft.

12:58 Rennsituation bei km 80

6 Fahrer Spitzengruppe: Johannes Fröhlinger (Team Giant-Alpecin), Henning Bommel (Rad-Net Rose Team), Jonas Tenbrock (Team Stölting), Daniel Westmattelmann (Team Kuota-Lotto), Jan Dieteren (Leopard Development Team), Grischa Janorschke (Team Vorarlberg).


2 Verfolger (+10 Sek): Andreas Stauff (Mtn-Qhubeka Pro Continental Team), Nils Politt (Team Stölting)


Feld (+55 Sek)


12:57 Spitze

Die sechs Fahrer an der Spitze haben mittlerweile 55 Sekunden Vorsprung.

12:55 Verfolger

Die Verfolger haben es schwer, zur Spitze aufzuschließen. Ihr Rückstand bleibt konstant.

12:53 3. Zieldurchfahrt

Das Spitzen-Sextett kommt zum dritten Mal durchs Ziel, rund 10 Sekunden dahinter die zwei Verfolger. Das Feld hat etwa 35 Sekunden Rückstand. Aktuelle Fahrzeit 01:50:52 Stunden. Das Stundenmittel beträgt 41,56 km/h.

12:52 Verfolger

Andreas Stauff (Mtn-Qhubeka Pro Continental Team) und Nils Politt (Team Stölting) versuchen vorne aufzuschließen.

12:50 6 Fahrer Spitze

Ein Fahrer konnte noch aufschließen, nun sind sechs Mann mit einem Vorsprung von 18 Sekunden vorne: Johannes Fröhlinger (Team Giant-Alpecin), Henning Bommel (Rad-Net Rose Team), Jonas Tenbrock (Team Stölting), Daniel Westmattelmann (Team Kuota-Lotto), Jan Dieteren (Leopard Development Team), Grischa Janorschke (Team Vorarlberg).

12:47 Attacke

Fünf Fahrer haben eine neue Attacke gesetzt.

12:45 Ausreißer gestellt

In diesem Moment sind die zwei Ausreißer Janorschke und Braun vom Feld gestellt worden. Das Feld ist gerade in mehreren Gruppen unterwegs.

12:43 Feld schnell unterwegs

Das Feld geht auch schnell in die Abfahrt und ist sehr lang gezogen. Doch die Ausreißer retten sich noch über die Abfahrt hinaus. Doch alles eine Frage der Zeit.

12:42 Reihenfolge an der Bergwertung

Julian Braun (Team Kuota-Lotto), Grischa Janorschke (Team Vorarlberg), Christian Mager (Cult Energy Pro Cycling), Fabian Wegmann (Cult Energy Pro Cycling), Linus Gerdemann (Cult Energy Pro Cycling), Nikias Arndt (Team Giant-Alpecin), John Degenkolb (Team Giant-Alpecin), Andreas Schillinger (Bora – Argon 18), Johannes Fröhlinger (Team Giant-Alpecin), Emanuel Buchmann (Bora – Argon 18), Simon Geschke (Team Giant-Alpecin), Jonas Koch (Rad-Net Rose Team), Jasha Sütterlin (Movistar Team), Nico Denz (Chambéry Cyclisme Formation), Christian Knees (Team Sky), Marcus Burghardt (Bmc Racing Team), Marcel Sieberg (Lotto Soudal), Dominik Nerz (Bora – Argon 18), Nikodemus Holler (Bike Aid - Ride For Help), Paul Voß (Bora – Argon 18)

12:37 Cult Energy macht Tempo

Cult Energy ist komplett mit Christian Mager, Fabian Wegmann und Linus Gerdemann an der Spitze des Feldes. Auf 25 Sekunden haben sie den Vorsprung des Ausreißerduos verringert.

12:35 Das Feld kommt immer näher

Kurz vor der Bergwertung hat die Spitze nur noch etwa 50m Vorsprung. Es dürfte gleich um Janorschke und Braun geschehen sein.

12:34 Vorsprung schrumpft

Das Tempo wird hochgehalten und schon sind es nur noch 45 Sekunden für das Duo an der Spitze.

12:32 Gerdemann macht Tempo

Am Anstieg zur Bergwertung nimmt das Feld wieder fahrt auf, initiiert wurde die Tempoverschärfung von Linus Gerdemann, der auch einer der Medaillenfavoriten bei dieser DM ist. Weitere Fahrer setzen nach. Der Vorsprung der Ausreißer, der schon mal 2 Minuten war, schrumpft damit plötzlich auf 1:30 Minuten.



Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4 5 6 7 8