Aktualisieren


67 Einträge gefunden ...Seite 1 von 4
17:21 Feierabend.

Feierabend. Danke. Kompliment.

17:14 Ortsschild

Der Besenwagen kommt nach Hause.

16:48 Schlussanstieg

So, jetzt ist auch der Besenwagen im Schlussanstieg – noch vier Kilometer.

15:47 Zillis – jetzt als Viamalaschlucht

Der Besenwagen ist in Zillis und fährt damit jetzt in Richtung Viamala.

15:21 Sufers

Der Besenwagen ist in Sufers durch.

15:11 Siegerehrungen

So, es wurde Zeit für die Siegerehrungen...

14:30 Wie sieht's draussen aus?

Aktuell würden noch 270 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fehlen. Allerdings gab's doch ein paar Aufgaben heute... Derweil ist der Besenwagen jetzt in Montespluga. Also noch einmal Anlauf nehmen für den Pass, dann geht's zurück in die Schweiz und in die Abfahrt.

14:20 Sonne

Wer sagt's denn? Die Sonne kommt im Ziel...

13:35 Die Siegerinnen im Interview

Die Siegerinnen im Interview:


«Das war eine super schöne Strecke – ich bin noch nie durch die Viamalaschlucht gefahren. Schade, dass man im Rennen nicht anhalten kann», so Astrid Schartmüller aus Meran.


«Ich liebe zwar Bergankünfte, aber heute wäre ich froh, wenn das Rennen vorher zu Ende gewesen wäre», so Orenos. «Natürlich bin ich ein bisschen enttäuscht mit dem Ausgang, aber es war trotzdem ein wunderschönes Rennen.»


13:24 Astrid Schartmüller gewinnt die Alpen Challenge

Astrid Schartmüller hat das bessere Finale gewinnt die 16. Austragung der Alpen Challenge. Gut einen Kilometer vor dem Ziel kann sich die Südtirolerin doch noch absetzen und gewinnt mit knappem Vorsprung auf Laila Orenos, die das Rennen schon seit dem Albulapass angeführt hat.

13:19 Astrid Schartmüller schliesst auf

Astrid Schartmüller schliesst auf – jetzt also Laila Orenos mit ihr Kopf an Kopf unterwegs! Was ein Finale!

13:13 Laila Orenos

Laila Orenos ist im Schlussanstieg. Noch knapp vier Kilometer für die Appenzellerin. Hopp, Laila, hopp!

12:51 «Ich bin überglücklich über diesen Sieg»

«Ich bin überglücklich über diesen Sieg – ich widme ihn meiner Familie und meinem Team», so Barchi.

12:44 Christian Barchi gewinnt die 16. Alpen Challenge

Christian Barchi gewinnt die 16. Alpen Challenge. In 6:14:08 Stunden dominiert er das Rennen auf der Langstrecke geradezu und gewinnt mit voraussichtlich über 20 Minuten.

12:38 Schlussanstieg

So, noch gut zwei Kilometer für den Sieger der Langstrecke. Christian Barchi macht's.

12:26 Auf der Langstrecke ...

... ist der Sieger gleich in Tiefencastel. Wow, was für ein Rennen von Christian Barchi, am vergangenen Wochenende bereits Sieger beim Highländer. Der Besenwagen ist inzwischen auch im Anstieg und ist kurz vor Gallivaggio.

12:14 Laila Orenos

Laila Orenos führt auch in Splügen noch – die Siegerin des Engadin Radmarathon, zu Hause in Appenzell, hat dort 3:13 Minuten Vorsprung auf Astrid Schartmüller. Auf Platz drei folgt Janine Meyer aus Köln, die allerdings schon 13:31 Minuten auf Orenos.

11:52 Siegerehrung

Zeit für die Siegerehrung auf der Kurzstrecke: Die Gesamtsiegerinnen und Sieger der 112 Kilometer!

11:49 Verfolger

Kann man noch von Verfolgern reden? Mehr als 20 Minuten jetzt der Rückstand für die nächste Gruppe auf der Langstrecke in Splügen. Thomas Girardi, Daniel Räss, Ralf Schildknecht und Roedi Westrate sind dort gemeinsam unterwegs. Dann folgt weitere zweieinhalb Minuten zurück Rick Hoenderop.

11:39 Noch nichts zu sehen ...

... von der Konkurrenz. Weiterhin nur Christian Barchi durch in Splügen. Was fährt der für ein Solo heute. Chapeaux.



Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4