Aktualisieren


97 Einträge gefunden ...Seite 1 von 5
18:11 Danke!

Kompliment. Wir gratulieren allen Finisherinnen und Finishern dieses Rennens. Danke für Eure Teilnahme!


Danke genauso an alle Volunteers, Partner und Mitarbeiter – nur durch Euch ist dieses Rennen möglich. Kompliment und Dank – und auf ein Wiedersehen am 13. August 2017 in der Ferienregion Lenzerheide!


18:10 Geschafft!

Der Besenwagen ist da. Feierabend.

17:14 Aktuell noch 50 Fahrerinnen und Fahrer auf der Strecke

Aktuell noch 50 Fahrerinnen und Fahrer auf der Strecke...

16:45 Partystimmung in Lantsch

Während einige Fahrerinnen und Fahrer noch immer unterwegs sind, herrscht in Lantsch/Lenz im Ziel Partystimmung.

16:36 Besenwagen in Splügen

So der Besenwagen ist jetzt in Splügen – rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aktuell noch draussen. Wird noch eine lange und harte Geschichte jetzt... Daumendrücken!

14:50 Rebecca Johnson

Rebecca Johnson wird Dritte der Frauen – damit ist auch dieses Podium kmplett.

14:30 Bianca Somavilla auf Platz zwei

Bianca Somavilla wird Zweite und erreicht völlig platt das Ziel: «Traumstrecke, traumhafte Berge – aber auch lang und hart. Einer der schönsten Radmarathons, den ich bisher gefahren bin. Aber der letzte Anstieg, der hatte es echt in sich. Gut, dass es da nochmals eine Verpflegung gab.»

14:17 Podium Frauen

Noch ist das Podium der Frauen nicht komplett... Die anderen lassen noch eine Weile auf sich warten...

14:03 Buntes Feld im Ziel...

Ein buntes Feld im Ziel jetzt – es mischen sich munter die Finisherinnen und Finisher von Lang- und Kurzstrecke derzeit.

13:53 «Heute war alles gut»

«Heute war alles gut», so Laila Orenos im Ziel. Damit machte die Appenzellerin ihren Frieden mit der Alpen Challenge Lenzerheide – im Vorjahr war sie nach langer Führung im Finale noch abgefangen worden. «Das Wetter war besser, ich hatte immer Gruppen, einfach perfekt», so Orenos.

13:40 Laila Orenos gewinnt

Laila Orenos gewinnt. Heute lässt die Vorjahres-Zweite nichts anbrennen.

13:30 3000 Meter noch für Laila Orenos

3000 Meter noch für Laila Orenos – und diesmal fängt die junge Appenzellerin niemand mehr ab.

13:25 Die Plätze...

Rang drei geht an Christian Magnani (Zürich / Tempo-Sport bikespeed.ch), Roman Dietrich (Appenzell / DanisBikeTeam/RMC Appenzell) wird Vierter, Rang fünf an Alessandro Castelanelli.

13:22 Riccardo Zacchi dürfte Zweiter werden

Riccardo Zacchi aus Rovellasca ist beim Ortseingang Lantsch.

13:12 «Sehr, sehr hart»

«Es war sehr, sehr hart», sagt Graziano Paris nach seinem Erfolg in Lantsch/Lenz. «Aber auch wunderschön. Am Splügen bin ich einfach mein Tempo weiter gefahren und dann war ich allein», so der Sieger.

13:10 Graziano Paris gewinnt!

Graziano Paris gewinnt!

12:55 Rebecca Johnson

Rebecca Johnson als Dritte durch die Zeitnahme: 2:07 Minuten hinter Somavilla. Wird das nochmals spannend mit Platz zwei?

12:53 Jetzt 31:50 Minuten für Laila Orenos

Jetzt 31:50 Minuten für Laila Orenos auf die Zweitplatzierte. Laila ist bereits kurz vor Thusis, Bianca Somavilla jetzt in Splügen.

12:51 Abzweig Lantsch

Graziano Paris am Abzweig nach Lantsch/Lenz – jetzt also noch 5,2 Kilometer für den Italiener. Am Sonntag war er noch Dritter beim Radklassiker Andeer-Juf – heute sieht's gut aus mit dem Sieg für ihn.

12:50 Der Besenwagen ist im Splügenpass jetzt...

Der Besenwagen ist im Splügenpass jetzt jetzt im Anstieg zum Splügen – jetzt also 30,4 heisse Kilometer zu klettern....



Seite auswählen:  Nächste 1 2 3 4 5