Amtliche     BDR-Einsätze     Kontakt BDR     Suchen     Mein Konto  
Hauptmenü 
Lizenzverwaltung/-anträge
BDR
Radsportjugend
Landesverbände
Disziplinen
Termine
Ergebnisse
Regularien/Formulare
Leistungsdiagnostik
Radreisen
Radsporthandel
Termine heute / Woche
Impressum
Datenschutz
RSS-Feed  
Mein Konto
Home


Hot Links 
rad-net Hallenradsportportal
Das rad-net Breitensport-Portal
Breitensport-Termine
rad-net Vereinssuche
Rennsportergebnisse
ROSE-Ranglisten powered by rad-net
MTB-Ranglisten powered by rad-net
Wettkampfausschreibungen
rad-net Sportlerportraits
rad-net Teamportraits
MTB-Bundesliga
Straßen-Rad-Bundesliga 2013
BMX-Racing
Aktuelle Infos zu Deutschen Meisterschaften
BDR-Ausbildung

Wer ist online? 
Zur Zeit sind 665 Gäste und 33 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Login 
Benutzername

Passwort

Registrieren / Info



Der BDR trauert um UCI-Kommissär Manfred Donike
23.02.2003 15:41
BDR trauert um UCI-Kommissär Manfred Donike

Frankfurt/Main (rad-press) “Das ist ein herber Verlust für den deutschen Radsport”, gab BDR-Sportdirektor Burckhard Bremer (Berlin) mit großer Bestürzung am Sonntag morgen die Nachricht vom Tode des BDR-Kommissärs Manfred Donike bekannt. Der 42-Jährige war am Sonntag morgen tot in seiner Wohnung in Kreuzau bei Düren aufgefunden worden, die genaue Todesursache steht noch nicht fest.

Manfred Donike, einer der ranghöchsten Rennsport-Kommissäre im Bund Deutscher Radfahrer, war für den Radsport-Weltverband UCI als Kommissär auf internationaler Ebene unter anderem als Jury-Mitglied bei der Tour de France sowie zahlreichen Weltmeisterschaften im Einsatz. Auf nationaler Ebene leitete der ehemalige Bahnradfahrer die Technische Kommission Rennsport des BDR. “Manfred Donike gehörte zu einer Generation junger aufstrebender Kommissäre mit hoher fachlicher Kompetenz”, sprach Bremer Donikes Ehefrau und Familie sein Mitgefühl im Namen des BDR aus. Auch Donikes Brüder Alexander und Andreas sind dem Radsport eng verbunden. Der Vater der Brüder, Doping-Experte Prof. Dr. Manfred Donike, war 1995 an Herzversagen gestorben.

Zurück





Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, das unsere Seiten urheberrechtlich geschützt sind und ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers dienen. Jegliche Verwertung, Vervielfältigung, Weiterverbreitung oder Speicherung in Datenbanken unserer zur Verfügung gestellten Informationen sowie gewerbliche Nutzung sind untersagt bzw. benötigen eine schriftliche Genehmigung.

Erstellung der Seite: 0.015 Sekunden  (radnet)